"Die Entwicklung stimmt"

Werner Gunz, Präsident des cashpoint SCR Altach, geht positiv in die neue Saison. Sein Team soll mit dem Abstieg nichts zu tun haben.

VN: Heute beginnt in Ried die Meisterschaft für Altach. Was trauen Sie Ihrem Team in dieser Saison zu?
Gunz:
Einiges. Ich bin zuversichtlich, dass wir unser Ziel, 40 Punkte und die Annäherung an das Mittelfeld der Tabelle, schaffen. Wir haben in den letzten zwei Jahren bewiesen, dass wir in die Liga gehören, und ich halte unsere Ziele als realistisch und durchführbar.

VN: Trainer Heinz Fuchsbichler ist auf Stürmersuche. Bekommt er noch einen?
Gunz:
Ein weiterer Stürmer ist fix im Budget eingeplant. Wir verpflichten aber nur einen Angreifer, der uns definitiv weiterhilft. Das ist auch so mit dem Trainer abgesprochen. Schnellschuss wird es auch jetzt keinen geben.

VN: In Altach wurde die Infrastruktur mit einem Bürogebäude erweitert. Sind die Umbauten bis zum Heimspiel am Samstag gegen den LASK fertiggestellt?
Gunz:
Die Großumbauten sind fertiggestellt. Es fehlt nur noch an Kleinigkeiten. Ich denke, wenn alles erledigt ist, wird das Stadion eine neue Dimension im Vorarlberger Fußball darstellen. Mit mehr Komfort für jeden Fan.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • "Die Entwicklung stimmt"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen