AA

Die Entsorgung von Altpapier wird in Feldkirch noch einfacher

Die Entsorgung von Altpapier wird kinderleicht
Die Entsorgung von Altpapier wird kinderleicht ©Stadt Feldkirch
Es ist so weit! Die Entsorgung von Altpapier in Feldkirch wird noch einfacher. Was sich bei Wohnanlagen schon seit Jahren bestens bewährt hat, wird nun auf alle Haushalte ausgedehnt. Ab Mai wird dazu die „Papiertonne ab Haushalt“ eingeführt. Die Stadt Feldkirch stellt diese kostenlos zur Verfügung; die Zustellung wird voraussichtlich im April erfolgen.

Der Vorteil dabei ist, dass das Altpapier direkt von zu Hause mitgenommen wird. Die Abholung erfolgt alle vier Wochen, die genauen Termine werden rechtzeitig im Abfallkalender veröffentlicht.

Derzeitige Sammelstellen

Die Papiercontainer bei den bestehenden Sammelstellen werden nach einer Übergangszeit abgezogen. Ab diesem Zeitpunkt sollten alle Haushalte mit einer Papiertonne ausgestattet sein.

Vereinssammelstellen bleiben

Die bestehenden Sammelstellen der Vereine (Großcontainer) sind von dieser Umstellung nicht betroffen und werden weiterhin ein wichtiger Bestandteil für die zukünftige Abfallentsorgung in Feldkirch sein.

Wie sieht es in Wohnanlagen aus?

In größeren Wohnanlagen (ab fünf Haushalten) gibt es den Papiercontainer ab Haushalt bereits. In kleineren Wohnanlagen (weniger als fünf Haushalte) wird sie ebenfalls im Mai eingeführt.

Ich wohne in einer Wohnanlage ohne Papiercontainer und bisher habe ich Papier bei den Sammelstellen entsorgt. Was nun?

Melden Sie sich bei Ihrer Hausverwaltung (oder direkt bei der untenstehenden Hotline). Es wird dann eine passende Papiertonne zur Verfügung gestellt.

Kann ich die Tonne vorab besichtigen?

Die Papiertonne ist 106cm hoch, 58cm breit, 71cm tief und hat ein Fassungsvermögen von 240 Litern. Wenn Sie sich ein Bild von der Papiertonne machen wollen, können Sie diese im Altstoffsammelzentrum (Kapfstraße 109) begutachten.

Infos

Ab Mai wird die Altpapierabholung von zu Hause eingeführt. Der Vorteil dabei ist, dass das Altpapier direkt von daheim mitgenommen wird.

Die Großcontainer der Vereine bleiben bestehen und sind weiterhin ein wichtiger Bestandteil für die zukünftige Abfallentsorgung in Feldkirch.

Die Haushalte in der Innenstadt/Altstadt sind von dieser Umstellung ausgenommen.

Die Stadt Feldkirch hat für jegliche Fragen rund um das Thema „Papierabholung ab Haushalt“ eine Hotline eingerichtet. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

E-Mail: asz@feldkirch.at | Telefon: 0664/625 46 86

Dazu Marlene Thalhammer, Stadträtin für Abfallwirtschaft: „Wir freuen uns, den Bürger*innen ein weiteres Serviceangebot bieten zu können. Überall dort, wo die Papierabholung ab Haushalt bereits eingeführt wurde, erfreut sie sich großer Beliebtheit. Wir hoffen, dass das auch bei uns in Feldkirch der Fall sein wird.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Die Entsorgung von Altpapier wird in Feldkirch noch einfacher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen