Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Die Ehre geben wir Gott, die Hilfe den Menschen in Not“

JHV FW Dalaas 2017
JHV FW Dalaas 2017 ©Doris Burtscher
Dalaaser Florianijünger tagten im Gasthof Post und hielten Rück- und Vorschau.
JHV FW Dalaas 2017

Kommandant Martin Burtscher konnte auf einen vollen Saal blicken, als er die diesjährige Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Dalaas eröffnete. Neben seinen Feuerwehrkameradinnen und –kameraden und den Feuerwehrjugendlichen durfte er auch einige Ehrengäste begrüßen. Bürgermeister Christian Gantner, Ehrenkommandanten August Nessler und Gernot Zotz, Ehrenmitglieder Hans Lanschützer, Ludwig Fritz, Otto Brunner und Fahnenpatin Maria Ganahl, Bezirksfeuerwehrinspektor Christoph Feuerstein, Alt-BFI Werner Schwarz, Landesjugendreferent Bruno Öhre, Landesbewerbsleiter Stefan Gossens, Vertreter der Nachbarwehren, Feuerwehrarzt Winfried Burtscher und Vertreter verschiedener Ortsvereine verfolgten aufmerksam die Berichte des Kommandanten und Stellvertreters, des Jugendleiters und des Kassiers. Die Feuerwehr Dalaas kann auf einen Mannschaftsstand von 46 aktiven Feuerwehrmänner und –frauen, sechs Ehrenmitgliedern und acht Feuerwehrjugendliche stolz sein. Im abgelaufenen Jahr verrichteten die Dalaaser Feuerwehrmänner und –frauen 14 Einsätze, dabei überwogen die technischen Einsätze. 8301 geleistete Stunden Einsätze, Proben, Schulungen, Ausrückungen weltliche und kirchliche Anlässe, Verwaltungsarbeiten und Wartungsarbeiten – insgesamt 8301 Stunden leisteten die Frauen und Männer für das Wohl des Dorfes. Davon leisteten die Nachwuchsfeuerwehrmänner – und frauen insgesamt 1367 Stunden, um sich für den Aktivstand vorzubereiten. Kommandant Martin Burtscher bedankte sich bei seinen Kameradinnen und Kameraden, der Gemeinde Dalaas und dem Landesfeuerwehrverband für deren Einsatz und Unterstützung. Durch einen Pumpenschaden am Rüstlöschfahrzeug, sowie der Anschaffung der neuen Einsatzbekleidung fielen die Ausgaben für die Gemeinde im vergangenen Jahr wesentlich höher aus, dafür gilt der Gemeinde Dalaas ein besonderer Dank. Dominik Nigg trat von der Feuerwehrjugend in den Aktivstand und wurde von Kommandant Martin Burtscher angelobt. Weiters konnten Andreas Rinderer und Thomas Veith das Probejahr erfolgreich absolvieren und wurden ebenfalls in den Aktivstand übernommen. Mit Romina Vallaster, die seit dem Jahr 2014 bei der Ortsfeuerwehr Bartholomäberg ihren Dienst versah, konnte Martin Burtscher eine ausgebildete Feuerwehrfrau in ihren Reihen begrüßen. Feuerwehrjugendmatura Maximilian Schöpf wurde zum Jugendleiter ernannt. Bernhard Reisinger wurde für sein langjähriges Engagement und seinen Einsatz zum Brandmeister und Martin Bachmann für seinen Einsatz besonders für die Feuerwehrjugend als Gründungsmitglied und insgesamt 18 Jahren Jugendleiter zum Oberbrandmeister ernannt. Martin Bachmann konnte der Versammlung einen interessanten Bericht über die Jugendarbeit im vergangenen Jahr vortragen. Besonders den Erwerb des Goldabzeichens, sprich der Feuerwehrjugendmatura, stand beim Jugendbericht im Mittelpunkt. Noah Lanschützer bereitete sich gemeinsam mit anderen Feuerwehrjugendlichen im Brazer Feuerwehrhaus auf diese Abschlussprüfung der Feuerwehrjugend vor und konnte diese erfolgreich abschließen. Gratulation an den jungen Feuerwehrmann.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • „Die Ehre geben wir Gott, die Hilfe den Menschen in Not“
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen