Didi Berchtold wird Co-Trainer bei Altach

Bis Sommer 2017 für den heimischen Bundesligisten tätig
Bis Sommer 2017 für den heimischen Bundesligisten tätig ©Stiplovsek
Altach - Der Vorarlberger Didi Berchtold wird zukünftig das Trainerteam beim SCR Altach verstärken. Er soll Damir Canadi als zusätzlicher Co-Trainer unterstützen und als Individualtrainer mit den Spielern und Talenten des Clubs arbeiten.

Der 41-Jährige wechselt aus dem Nachwuchs des FC St. Gallen zum SCRA und wird bis Sommer 2017 für den heimischen Bundesligisten tätig sein.

Reaktionen

Sportdirektor Georg Zellhofer: „Ich bin mir sicher, dass wir mit Didi Berchtold einen sehr geeigneten Mann für unser Trainerteam gefunden haben. Er lebt den Fußball und identifiziert sich zu 100% mit der neuen Aufgabe und dem SCR Altach. Ich bin froh, dass wir mit diesem Schritt die professionellen Strukturen in unserem Club weiter verbessern konnten.“

Didi Berchtold: „Natürlich freue ich mich auf die neue Aufgabe und die Chance beim SCR Altach tätig sein zu können. Der Club hat sich enorm weiterentwickelt und ich möchte zukünftig ein Teil davon sein. Gemeinsam können wir noch vieles für den Vorarlberger Fußball schaffen. Als ehemaliger Spieler und Trainer aus der Region ist mir dies besonders wichtig.“

Steckbrief

Name: Didi Berchtold

Geburtstatum: 06.08.1974

Stationen als Trainer:
– Spielertrainer Rätia Bludenz, AKA Vorarlberg, FC St. Gallen Nachwuchs

Stationen als Spieler (Mittelfeld):
– u.a.: LASK Linz, Alemannia Aachen, VFL Bochum, SW Bregenz, SV Ried, GAK
1. Österreichische Bundesliga: 149 Spiele / 17 Tore
2. Österreichische Bundesliga: 82 Spiele / 12 Tore
2. Deutsche Bundesliga: 55 Spiele / 6 Tore

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Didi Berchtold wird Co-Trainer bei Altach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen