AA

Dichtes Gedränge beim Schibasar

Melanie Schranz, Nina Wilhelmer und Hubert Gstach
Melanie Schranz, Nina Wilhelmer und Hubert Gstach ©Henning Heilmann
Preiswerte Ski in ausgezeichneter Qualität und Wintersportbekleidung in allen Größen lockten Hunderte vor Saisonbeginn auf den Schibasar in der Mittelschule Frastanz.
Schibasar in Frastanz

FRASTANZ Regelrecht gestürmt wurde am Samstag der Schibasar von Schiklub Frastanz und Wintersportverein Fellengatter in der Mittelschule Frastanz. Angesichts steigender Kosten wird der Schibasar speziell von Familien sehr gut abgenommen. Auch aus den Nachbargemeinden reisten Wintersportler zur Mittelschule Frastanz an. Viele Skifahrer deckten sich preiswert mit Schi, Wintersachen und Pistenzubehör ein.

„Kinder wachsen und benötigen oft jedes Jahr eine neue Schiausrüstung. Der Schibasar stellt daher insbesondere für Familien eine kostengünstige Alternative dar“, erklärte Martin Gaßner, Pressereferent vom Schiklub Frastanz, die überwältigende Nachfrage.

Über 100 Paar Ski

Auch heuer war auf dem Schibasar wieder einmal für jeden Geschmack und in jeder Größe etwas Passendes dabei. Allein über 100 Paar gepflegte Schi warteten auf neue Besitzer. Ebenso gefragt waren Skischuhe in Groß und Klein. Modische Helme und Stöcke luden ebenfalls ein, sich mit der ganzen Familie für die neue Saison zu rüsten. Die Schibekleidung reichte von Jacken über Winterpullover bis zu feschen Schihosen. Einige Besucher nutzten auch die Gelegenheit, die im Vorverkauf vergünstigte Saisonkarte beim Verkaufsstand Brandnertal/Montafon vor Ort preiswert zu erwerben.

Viele Mithelfer

An der Organisation des Schibasars in der Turnhalle der Mittelschule Frastanz waren etwa 20 Mithelfer vom Schiklub Frastanz und vom WSV Fellengatter beteiligt. Auch heuer lockte ein köstliches Kuchenbuffet und die Kinder konnten Fußball spielen.

Die Mitglieder der beiden austragenden Skivereine berieten mit viel Kompetenz und Geduld bei der Auswahl der passenden Schiausrüstung. 15 Prozent vom Erlös der verkauften Wintersportartikel kommen den Frastanzer Schivereinen zugute. Wieder mal war der Schibasar ein großer Erfolg für alle Beteiligten. Der Schiklub Frastanz und der Wintersportverein Fellengatter freuten sich über das rege Interesse auf dem Basar. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Dichtes Gedränge beim Schibasar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen