Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dialog und Austausch beim “Treffpunkt Landeshauptmann” in Rankweil

Der direkte Austausch über wichtige Zukunftsfragen stand im Mittelpunkt der 88. "Treffpunkt Landeshauptmann"-Veranstaltung in Rankweil
Der direkte Austausch über wichtige Zukunftsfragen stand im Mittelpunkt der 88. "Treffpunkt Landeshauptmann"-Veranstaltung in Rankweil ©VLK/D. Mathis
Am Dienstag (21. März) ging die 88. "Treffpunkt Landeshauptmann"-Veranstaltung im Vinomnasaal in Rankweil über die Bühne. Der Einladung von Landeshauptmann Markus Wallner und Bürgermeister Martin Summer waren rund 30 Vereinsobleute, Wirtschaftstreibende und Mitglieder der Gemeindevertretung gefolgt.
Treffpunkt Landeshauptmann in Rankweil

Durch einen vielfältigen Mix aus Klein-, Mittel- und Großbetrieben habe sich die Marktgemeinde Rankweil zur wirtschaftlichen Drehscheibe der Region Vorderland entwickelt, sagte Landeshauptmann Wallner im Rahmen der Veranstaltung. Die rund 660 ortsansässigen Unternehmen beschäftigen etwa 6.700 Mitarbeitende, rund 400 Lehrlinge werden ausgebildet. “Indem diese Betriebe für Wertschöpfung sorgen und Arbeitsplätze sichern, tragen sie wesentlich dazu bei, die Lebensqualität in der gesamten Region hoch zu halten”, hob der Landeshauptmann hervor. Als attraktive Einpendler-Gemeinde stammen viele der Beschäftigten in Rankweil aus den umliegenden Kommunen.

Rund 130 Vereine im Ort

Rankweil sei nicht nur ein dynamischer und wettbewerbsfähiger Produktions- und Wirtschaftsstandort, sondern auch eine beliebte Wohngemeinde, stellte Wallner fest. Davon zeugt auch die Auszeichnung zum Landessieger Vorarlbergs im Rahmen des “Österreichischen Gemeindepreis 2016”, den die Marktgemeinde vergangenen Herbst vom Bundesministerium für Inneres erhalten hat. Besonders beeindruckt zeigte sich der Landeshauptmann vom vielfältigen Vereinsleben: Rund 130 Vereine sorgen für ein reiches gesellschaftliches, kulturelles und sportliches Angebot im Ort. “Die vielen ehrenamtlich Engagierten in unseren Vereinen fördern den gesellschaftlichen Zusammenhalt und stärken das lebendige Miteinander im Land”, machte Wallner deutlich.

Verstärkte Bürgerbeteiligung

In der Marktgemeinde fand die bereits 88. Auflage der Veranstaltungsreihe “Treffpunkt Landeshauptmann” statt. Durch diese zusätzliche Kommunikationsschiene hat der Landeshauptmann bis heute über 4.700 Personen erreicht und rund 65 Gemeinden besucht. Bei der Initiative geht es darum, die Bürgerinnen und Bürger noch stärker an wichtigen Zukunftsfragen zu beteiligen. Im Zentrum stehen der direkte Austausch und das persönliche Gespräch in lockerer, ungezwungener Atmosphäre.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Dialog und Austausch beim “Treffpunkt Landeshauptmann” in Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen