Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Devils reisen zu den Red Lions

Hies der Gegner 2009 in der heimischen Meisterschaft noch Black Lions, sind es eine Liga drunter die Red Lions. Aber dies ist nicht der einzige Unterschied zum Vorjahr.

In dieser Saison sind es die neuformierten Devils II die in Österreich an den Start gehen. Die Devils I spielen bekannlich in der NLA der höchsten Spielklasse in der Schweiz. So wird man entgegen der Ankündigung der Red Lions nicht den EFAF Cup Finalist 2008 zu Gesicht bekommen sondern Spieler welche direkt aus dem Nachwuchs der Devils kommen oder über wenig Spielpraxis verfügen.

Angeführt wird das Team der Devils II vom erst 17-jährigen QB Beat Gächter. Generell liegt das Durchschnittsalter der Devils II bei gerade einmal 19,8 Jahren. Nach dem Ausfall von zwei Line Spieler in der vergangenen Woche musste vorallem dort der neue Head Coach Sebastian Fandert improvisieren. Die Verteidigung wird angeführt von Eric Fussenegger und Daniel Holojuch.

Diese Umstände lassen die Red Lions als Favoriten in diese Begegnung gehen. Vorallem das Laufspiel gilt bei den Red Lions als deren Stärke. Die RB?s Andreas Vogl und Christian Erhart gelten als eine der gefährlichsten Offensive Waffen in der heurigen Div. 1.

Quelle: Cineplexx Blue Devils

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohenems
  • Devils reisen zu den Red Lions
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen