Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Deutschland erklärt Vorarlberg zum Risikogebiet

Bei Einreise aus Vorarlberg nach Deutschland ist damit ein Test nötig.
Bei Einreise aus Vorarlberg nach Deutschland ist damit ein Test nötig. ©VOL.AT/Hartinger, APA/AFP
Angesichts der hohen Anzahl an Neuinfektionen gilt nun auch Vorarlberg in Deutschland offiziell als Corona-Risikogebiet. 
Belgien: Reiswarnung für Vorarlberg

Damit ist Vorarlberg das zweite Bundesland Österreichs, das auf der deutschen Liste der Risikogebiete steht. Wien gilt bereits seit 16. September als solches. Einreisende aus Risikogebieten müssen sich 48 Stunden vor oder nach der Einreise nach Deutschland auf Corona testen lassen oder in Quarantäne.

Die Liste der von Deutschland festgelegten Risikogebiete ist auf der Homepage des RKI einzusehen.

Die Einstufung als Risikogebiet erfolgt in Deutschland nach gemeinsamer Analyse durch das Bundesministerium für Gesundheit, das Auswärtige Amt und das Bundesministerium des Inneren.

Belgien spricht Reisewarnung für Vorarlberg aus

Belgien hat am Mittwoch für Vorarlberg und Tirol eine Reisewarnung ausgesprochen, die ab Freitag um 16.00 Uhr in Kraft treten soll. Landeshauptmann Markus Wallner nahm diese Entscheidung zur Kenntnis, betont aber, dass "wir unsere Bemühungen zur Eindämmung des Virus klar fortsetzen werden."

Alle News zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(APA/VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Deutschland erklärt Vorarlberg zum Risikogebiet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen