AA

Deutscher Wanderer starb an Herzversagen

Gaschurn - Ein 83-jähriger Mann aus Deutschland ist am Dienstagnachmittag bei einer Wanderung um den Silvretta-Stausee leblos zusammengebrochen.

Der Notarzt des Rettungshubschraubers konnte nur noch den Tod des Pensionisten feststellen. Er erlag akutem Herzversagen, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

Der 83-Jährige war allein auf dem Wanderweg unterwegs, als er kurz nach 14.00 Uhr nach einem kurzen Anstieg beim Seeinlauf im Bereich der Weggabelung zusammenbrach. Nachkommende Wanderer verständigten die Hilfskräfte, die das Leben des Deutschen aber nicht mehr retten konnte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gaschurn
  • Deutscher Wanderer starb an Herzversagen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.