AA

Deutsche Fans auf der Seebühne

Bregenz - Am Ende schwenkten die deutschen Fans auf der Bregenzer Seebühne ihre schwarz-rot-goldenen Fahnen.   | VIDEOS

Währenddessen verließen die Anhänger des österreichischen Nationalteams enttäuscht die Public-Viewing-Arena. Der während des Spiels immer stärker gewordene Regen passte zur Stimmung der Einheimischen. Zuvor hatten sie 90 Minuten lang jede gute Aktion des österreichischen Teams frenetisch bejubelt und bis zur letzten Aktion an einen Sieg geglaubt.

Die 5.000 Fußball-Fans auf der Seebühne – darunter etwa 2.500 Deutsche – feuerten ihre Mannschaften fieberhaft an. Gegenseitig schaukelten sie sich hoch und sorgten für echte “Stadionstimmung”. Als Michael Ballack in der 49. Minute den ersten und einzigen Treffer der Deutschen erzielte, riss es die Anhänger des deutschen Teams von ihren Sitzen. “Steht auf, wenn ihr Deutsche seid!” hallte es minutenlang über die Ränge der Seebühne, und die meisten der Angesprochenen hielten sich daran.

Dennoch ließen sich die österreichischen Anhänger nicht entmutigen, keimte bei jeder Chance Hoffnung auf. Als der Schlusspfiff fiel, herrschten nebeneinander große Freude und mindestens so große Enttäuschung. “Aber Europameister werden sie nicht”, meinte eine junge Vorarlbergerin beim Verlassen der Seebühne trotzig. Und auch die deutschen Fans waren ob der Leistung ihres Teams nicht glücklich.

Herbert Sausgruber vor dem Spiel

Duell der Fans: Wer hat die besseren Anhänger?

VOL-“Experten” vor dem Spiel

Ausgestorbene Fußgängerzonen während dem Spiel

Deutscher Jubel beim 1:0 für Deutschland

VOL-“Experten” nach dem Spiel

Meinungsumfragen nach dem Spiel – Österreicher

Meinungsumfragen nach dem Spiel – Deutsche

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Deutsche Fans auf der Seebühne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen