AA

Deutlicher Rückgang bei den Corona-Tests im Ländle

Sicherheitslandesrat sieht Zusammenhang zwischen Impffortschritt und sinkenden Testabnahmen
Sicherheitslandesrat sieht Zusammenhang zwischen Impffortschritt und sinkenden Testabnahmen ©VOL.AT
Der Impffortschritt in Vorarlberg macht sich zunehmend bei der Nachfrage nach Testmöglichkeiten bemerkbar.
Zu den aktuellen Corona-News

In der vergangenen Woche wurden deutlich weniger Corona-Testungen durchgeführt als noch in den Wochen zuvor. Von Montag bis Sonntag ist das Testangebot rund 285.000 Mal in Anspruch genommen worden. In der Woche davor waren es noch rund 350.000 Tests, dies bedeutet einen Rückgang von rund 22 Prozent.

Laut Sicherheitslandesrat Christian Gantner sei auch weiterhin von einer tendenziell rückläufigen Testnachfrage auszugehen: "Dafür sorgt unter anderem der Impffortschritt im Land". Ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung entfällt die Testpflicht.

Über 100.000 Schultests

Von den insgesamt 285.099 registrierten Testungen der Vorwoche wurden...

  • 100.300 an Vorarlberger Schulen durchgeführt.
  • 43.188 Testungen in den heimischen Apotheken bzw. durch Apothekenpartner durchgeführt.
  • 7.519 Betriebstestungen in Vorarlberger Unternehmen.
  • 46.499 Antigentests von medizinisch qualifiziertem Personal in Teststraßen (Minus von 11.000).
  • 22.318 Selbsttests in Teststraßen unter Aufsicht (Minus von 12.000).
  • 65.275 im Landessystem registrierte "Wohnzimmertests“ (Minus von 10.000).

114 Gratis-Testmöglichkeiten in Vorwoche

In der Vorwoche standen der Vorarlberger Bevölkerung landesweit insgesamt 114 Gratis-Testmöglichkeiten zur Verfügung.

  • Konkret wurde in sieben Landes- bzw. 64 Gemeinde-Teststationen gratis getestet
  • Außerdem in weiteren vier Teststationen, die das Bundesheer in Kooperation mit dem Land betreibt.
  • In 39 Apotheken bzw. Teststationen von Apotheken-Partnern.
  • Zusätzlich haben private Unternehmen Tests gegen Bezahlung angeboten.

Testanmeldung

Eine Corona-Testung lässt sich weiterhin unter www.vorarlberg.at/vorarlbergtestet buchen. Im Portal können bereits vereinbarte Testtermine storniert bzw. verschoben werden. Alternativ ist weiter auch eine Anmeldung über die kostenfreie Hotline-Nummer 0800/201-360 möglich.

(red)

vaccination
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Deutlicher Rückgang bei den Corona-Tests im Ländle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen