AA

"Der Zusammenhalt in der Gemeinde ist nochmals gestiegen"

Gerd Hölzl (links) mit seinem Vorgänger Fritz Maierhofer
Gerd Hölzl (links) mit seinem Vorgänger Fritz Maierhofer ©Christof Egle
 Bürgermeister Gerd Hölzl über aktuelle Entwicklungen und die Coronakrise
Gerd Hölzl

 

Koblach. Als Nachfolger von Langzeitvorgänger Fritz Maierhofer ist Gerd Hölzl (53) erst seit September des vergangenen Jahres in Amt und Würden. Nun musste er sich gleich einer der größten Herausforderungen für die Gemeinde der vergangenen Jahrzehnte stellen: Dem richtigen Umgang mit der Corona Pandemie. Koblach kam dabei mit einem blauen Auge davon, insgesamt wurden zehn infizierten Personen registriert, aktuell ist noch ein Erkrankungsfall offen, Tote gab es zum Glück nicht zu beklagen. Für Bürgermeister Hölzl ein Zeichen für den guten Zusammenhalt in der Gemeinde, der besonders die gegenseitige Nachbarschaftshilfe hervorstreichen möchte. Der im Gemeindeamt eingerichtete Krisenstab besteht zwar formell weiterhin, so richtig zum Einsatz gekommen ist er aber nie wirklich, man habe die gestellten Aufgaben ruhig und besonnen abgearbeitet. Auch das Haus der Generationen Koblach wurde von der Pandemie bisher verschont und verzeichnete keinen einzigen Fall, Hölzl streicht hier die Zusammenarbeit mit dem Haus Götzis und der Marktgemeinde heraus. So habe sich nebenbei auch noch die enorme Bedeutung der Nahversorger und der lokalen Produzenten gezeigt, die in Zeiten der Krise noch mehr geschätzt wurden.

Finanziell sieht der Bürgermeister seine Kommune ebenfalls gut aufgestellt. Der Rechnungsabschluss 2019 trage die Handschrift der nachhaltigen und weitsichtigen Vorgangsweise, 2020 werden die Zahlen zwar sicher anders ausschauen, aber auch hier ist Hölzl zuversichtlich diese Lücke mittelfristig wieder auffangen zu können und dies ohne einschneidende Sparmaßnahmen vornehmen zu müssen, eine gesunde und überlegte Finanzgebarung habe aber auf alle Fälle Vorrang. So lädt die Gemeinde auch kommende Woche am 7.Juli zur Präsentation der Erweiterungspläne der Sportanlage Lohma, auch der Bau des Kindergartens Ried ist auf Schiene. Dieses Projekt sieht Hölzl als enorm wichtig für die Zukunft der Gemeinde und verweist dazu auf den Beitritt zum Landesprojekt „Familie+“ des Landes. Koblach soll verstärkt als Gemeinde für Familien mit Kindern positioniert werden. Eine weitere Vernetzung und Koordination von Kleinkinderbetreuung, Kindergärten, Schulen sowie auch des Jugendtreffs wird hier angestrebt. Auch die ältere Generation soll dabei zum Zug kommen. Generationenübergreifende Projekte mit dem Haus Koblach sollen realisiert werden. Der Platz rund um die Pflegeeinrichtung noch mehr für Veranstaltungen (Ü80-Partys, Frühschoppen etc.) genützt werden und so auch die Bewohner vermehrt in den Mittelpunkt gestellt werden.

Nicht vergessen will Hölzl auch nicht die Natur und die Umwelt. Hier liegt im Zuge der Planungen für REK amKumma ein Nutzungskonzept für das Gebiet Kummenberg vor, wobei mit gegenseitiger Rücksichtnahme das Naherholungsgebiet für alle auch künftig erhalten werden soll. Im gleichen Atemzug nennt der Bürgermeister auch das Straßen – und Wegekonzept welches umsetzungsreif vorliegt, der Radverkehr soll ebenso verstärkt werden, wie die das Angebot des öffentlichen Verkehrs. Dabei sollen aber Handel und Gewerbe als starke Partner der Gemeinde nicht zu kurz kommen und auch in Zeiten schwieriger wirtschaftlicher Lage genauso unterstützt werden wie die Landwirtschaft.

Bleibt noch das Jahrhundertprojekt Rhesi. Hier betont Bürgermeister Hölzl, dass Koblach für alle beteiligten Parteien ein konstruktiver und verlässlicher Ansprechpartner bleiben werde, streicht aber auch die immense Wichtigkeit des Hochwasserschutzes hervor, der im Zuge des Projekts an erster Stelle zu stehen habe. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • "Der Zusammenhalt in der Gemeinde ist nochmals gestiegen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen