AA

Der Zirkus kommt in die Stadt: Freakwave Bregenz

Sebastian Gerer und die Zirkushalle Dornbirn sorgen für jede Menge artistische Kurzweil bei der Freakwave Parade in Bregenz.
Sebastian Gerer und die Zirkushalle Dornbirn sorgen für jede Menge artistische Kurzweil bei der Freakwave Parade in Bregenz.
Welche Rolle Zirkus-Artisten beim Comeback des Festivals in Bregenz spielen, erklärt Sebastian Gerer von der Zirkushalle Dornbirn im Gespräch mit VOL.AT.

Eine Woche vor dem Auftakt für die Freakwave Parade am kommenden Mittwoch war VOL.AT zu Gast in der Zirkushalle Dornbirn. Zirkuspädagoge und Artist Sebastian Gerer gewährt Einblick in das bunte Treiben, das die Besucher erwartet. Neben spektakulären Zirkus-Acts wie den Funky Monkeys zeigen heimische Kleinkünstler ihr Können, stilecht in einem nagelneuen Zirkuszelt auf der Wiese des Bregenzer Strandbades.

Das Freakwave Festival verstand sich immer schon als Treffpunkt für außergewöhnliche Freigeister. Und in Kooperation mit der Zirkushalle Dornbirn erweitert das Event sein Angebot um eine akrobatische Komponente. Übrigens besteht auch die Möglichkeit, dem Nachwuchs Einblick in die fantastische Zirkus-Welt zu gewähren. Für die Kinder-Camps von Sebastian Gerer und der Zirkushallen-Crew sind noch wenige Restplätze frei! Weitere Infos und die Anmeldemöglichkeiten findet man hier.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Der Zirkus kommt in die Stadt: Freakwave Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen