AA

Der Trainer mit Selbstkritik

Nach dem Sieg in Salzburg und dem Sprung an die Tabellenspitze hatte FCL-Trainer Nenad Bjelica nicht mit Kritik am schlechten Spiel seiner Mannschaft gespart.

Nach einer genauen Analyse mit seinem Kotrainer Slobodan Grubor gibt er sich nun auch selbstkritisch: “Ich denke nicht, dass es gut war, am selben Tag anzureisen. Es war nun das zweite Mal, und die Probleme sind dieselben geblieben. Fahrt, Hitze und Kunstrasen waren für meine Spieler zu viel. Das muss ich ak­zeptieren. Diesen Fehler werden wir nicht mehr begehen.” Weniger Kopfzerbrechen macht ihm da schon Platz eins. “Den Druck haben andere, wir nicht.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Der Trainer mit Selbstkritik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen