Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der Tabellenführer und Meister zu Gast in Dornbirn

©Verein
Schwere Aufgabe wartet auf die SSV Dornbirn/Schoren Girls gegen Atzgersdorf
Szenen Dornbirn Handball

Diesen Samstag, den 15. Februar gastiert der amtierende Meister und Tabellenführer Atzgersdorf in der Messehalle 2.

Atzgersdorf führt mit elf Siegen die WHA-Tabelle an. Sie mussten sich in der laufenden Saison nur Hypo NÖ und den MGA Fivers geschlagen geben. Damit sind die Gäste klarer Favorit. Im Hinspiel gab es für Dornbirn nach einer verpatzen ersten Halbzeit eine 23:18 Niederlage. Die SSV-Damen werden die Punkte aber nicht kampflos den Wienerinnen überlassen.

Kreisläuferin Kim Gander zum bevorstehenden Spiel: „Nach fast zwei Monaten freuen wir uns wieder auf unser Heimpublikum. Natürlich wird es schwer gegen den Tabellenführer zu bestehen. Wir wollen uns gegen einen starken Gegner weiter entwickeln und ein spannendes Spiel bieten. Die erste ausgeglichene Viertelstunde im Cup gegen Hypo NÖ zeigte schon in die richtige Richtung.“

U18

Für die jungen Dornbirner U18-Girls kann das Spiel als Leistungsmaßstab gesehen werden, denn auch in der U18-Liga führt Atzgersdorf die Tabelle an.

Details

WHA:
SSV Dornbirn Schoren – WAT Atzgersdorf, Samstag 15.2., 19 Uhr, Dornbirn, Messehalle 2

WHA U18:
SSV Dornbirn Schoren – WAT Atzgersdorf, Samstag 15.2., 17 Uhr, Dornbirn, Messehalle 2

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Der Tabellenführer und Meister zu Gast in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen