AA

Der Meister und Leader als die große Herausforderung

©VMH
Der Fünfte VEU Feldkirch will die lange Siegesserie von Ljubljana vor großer Kulisse stoppen

Sa, 18.01.2020, 19.30: VEU Feldkirch – HK SZ Olimpija Ljubljana
Referees: LAZZERI, RUETZ, Kainberger, Wimmler.
Die auf Platz fünf liegende und damit auch um die vorzeitige Playoff-Qualifikation kämpfende VEU Feldkirch hat Tabellenführer HK SZ Olimpija Ljubljana zu Gast. Während die Slowenen den Grunddurchgang definitiv auf Rang eins beenden werden, hat Feldkirch drei Runden vor Schluss drei Punkte Vorsprung auf Rang sieben. Beide Mannschaften haben zuletzt mehr als überzeugt: Der Meister gewann seine letzten elf Spiele in Folge, die Vorarlberger dreimal in Serie auswärts – sowohl in Asiago als auch in Ritten. Um auch den dritten AHL-Champion zu besiegen, muss bei der VEU das Powerplay klappen und Martin Mairitsch an seine großartige Form mit zuletzt zwei Hattricks in Folge anschließen. Robin Soudek, Sven Grasböck, Felix Brunner, Patrick Stückler, Yannik Lebeda und Stefan Steurer werden das Spiel wohl verletzungsbedingt verpassen.

  • Winning-Streak VEU: 3
  • Winning-Streak HKO: 11
  • H2H AHL: 3:2 (VEU)
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Der Meister und Leader als die große Herausforderung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen