Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der Kapitän steuert FC Lustenau bis 2010

Manuel Rödl will mit dem Traditionsklub auch in Zukunft erfolgreich Fußball spielen. Am Freitag gastieren die Salzburg Juniors im Reichshofstadion.

Seit 2004 schnürt Manuel Rödl seine Fußballschuhe für den FC Lustenau. In dieser Woche hat er seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert und damit bestätigt, dass er sich bei den “Blau-Weißen” wohl fühlt. “Ich habe vom Klub ein faires Angebot erhalten und möchte mit dem Klub auch in den nächsten beiden Jahren in der RedZac Liga vorne mitspielen”, so die Kampfansage des 26-jährigen Abwehrspielers. Zudem ist er zuversichtlich, dass Präsident Dieter Sperger und Trainer Eric Orie in der kommenden Saison eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine stellen werden.

Heimserie fortsetzen

Zuletzt musste der FCL-Kapitän wegen einer unangenehmen Knieverletzung sechs Wochen pausieren, seit zwei Spieltagen ist der Mann mit dem großen Kämpferherz aber wieder fit. Im heutigen Heimspiel gegen die Salzburger Jungbullen ist er zuversichtlich und glaubt die gute Serie im Reichshofstadion fortsetzen zu können. “Zu Hause können wir jeden Gegner schlagen. Salzburg liegt in unserer Reichweite. Aber nur mit vollem Einsatz und Zweikampfstärke wird es Punkte geben”, weiß er. Im Kampf um den Titel hat sich Rödl bereits festgelegt. “Sollte sich Kapfenberg das noch nehmen lassen, sind sie selber schuld.”

Platz vier möglich

Sein Team selbst wird mit der Titelentscheidung nichts mehr zu tun haben. Dafür fehle die Konstanz bei Auswärtsspielen. Aber das Saisonziel, ein Platz unter den Top-Vier traut er seiner Elf durchaus noch zu. Der Salzburger will auch noch einmal Bundesliga-Luft schnuppern, und das am liebsten mit dem FC Lustenau.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Der Kapitän steuert FC Lustenau bis 2010
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen