Der Kapitän geht überraschend von Bord

©vmh
Die Solospitze und Torjäger hängt die Schuhe an den berühmten Nagel.
Der Kapitän geht von Bord

Eine große Persönlichkeit verlässst die Bühne in der VN.at Eliteliga. Für den Tabellensechsten Emma&Eugen Dornbirner SV ist der unerwartete Abgang von Kapitän Julian Schelling (29) ein schmerzlicher Abschied. Die Solospitze der Haselstauder erzielte in den letzten zehn Saisonen für den DSV 133 (!) Meisterschaftstore und im abgelaufenen Herbst war er mit acht Treffern der stärkste und effektiveste Angreifer der Schützlinge um Trainer Björn Gasser. Schelling wird im Frühjahr eine mehrmonatige Weltreise antreten und im Herbst kommenden Jahres sich auf beruflicher Ebene verändern. Deshalb hängt er seine Schuhe an den berühmten Nagel. Der VFV-Cupsieg 2018, Winterkönig in der Eliteliga 2019/2020, Meister Landesliga 2014/2015 und Torschützenkönig in der Vorarlbergliga 2017/2018 stehen für Julian Schelling in der Ära beim Dornbirner SV auf der Habenseite. Er wird der großen Vorarlberger Fußballfamilie fehlen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • Der Kapitän geht überraschend von Bord
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen