AA

Der Freiraum Gesundheitsmeile

Der Freiraum Gesundheitsmeile begeistert ganz ohne herkömmliche Spielgeräte.
Der Freiraum Gesundheitsmeile begeistert ganz ohne herkömmliche Spielgeräte. ©Stadt Bludenz
Bludenz. Pünktlich zu Ferienbeginn stellen wir den letzten der Spiel- und Freiräume in Bludenz vor. Es ist also genügend Zeit, alle unsere Spielmöglichkeiten individuell zu entdecken.

Im Jahr 2013 ist der Freiraum Gesundheitsmeile im Zuge der Gestaltung der Begegnungszone Spitalgasse entstanden. Er liegt zwischen dem Krankenhaus und dem Sozialzentrum Laurentiuspark und ist keine zehn Gehminuten von der Bludenzer Altstadt entfernt.

Der Freiraum wurde im Rahmen einer Ideensammlung mit Jugendlichen und der Beteiligung von Kindergartenkindern geplant. Besonders wichtig war es für die Kinder und Jugendlichen, die Fläche ohne herkömmliche Spielgeräte auszustatten.

Daraus hat sich ein besonderes Freiraumjuwel entwickelt. Auf den ersten Blick sind nur wenig Spielmöglichkeiten zu sehen. Auf den Zweiten eröffnen sich jedoch interessante und auch spannende Spielhorizonte. Die lange Wasserstraße mit Kieseln lädt zum fantasievollen Spielen mit Kanalbauen und Dämmen ein. Die Sandspielfläche bietet genügend Platz, um eine große Sandburg zu bauen. Die Blumen auf den Beeten kann man im Herbst zum Spielen benutzen und im Sommer kann man wunderbar die emsigen Insekten beobachten. Wer einen Ball mitnimmt, kann auf der Rasenfläche ausgelassen damit spielen.

Nirgendwo sonst lässt es sich so chillen wie auf den stylischen, roten Outdoor-Sitzgelegeheiten, die die Jugendlichen der Integra hergestellt haben. Der offene Bücherschrank lädt zum ausgedehnten Schmökern auf den Enzo-ähnlichen Möbeln ein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Der Freiraum Gesundheitsmeile
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen