Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der Facebook-Messenger des ORF-Chefs wurde gehackt

Wrabetz fiel auf eine Betrugsmasche im Internet herein
Wrabetz fiel auf eine Betrugsmasche im Internet herein ©APA / Facebook
"Achtung!!!!es werden unter meinem gehackten messenger account phishing messages verschickt", warnt Alexander Wrabetz seine Facebook-Freunde.

"BIST DU DAS IM VIDEO?" - ist eine Phishing-Nachricht, die gerade auf Facebook bzw. im Messenger ihr Unwesen treibt und nun auch ein höchst prominentes Opfer gefunden hat. Alexander Wrabetz! Der ORF-Generaldirektor wurde Opfer von Hackern, wie er auf Facebook verkündet.

Wie genau der ORF-Chef gehackt werden konnte, ist noch unklar. Nicht selten öffnen schwache Passwörter den Hackern Tür und Tor. Jedenfalls verschickten die Betrüger unter seinem Namen Phishing-Mails an seine Facebook-Freunde: Mit der Frage, ob sie die Personen in dem Video seien. Wenn man auf den "BIST DU DAS IM VIDEO?" Link klickt, lädt man sich Schadsoftware auf den Computer oder gerät zu einer gefälschten Facebook-Seite, wo man seine Zugangsdaten preisgeben muss, um das vermeintliche Video sehen zu können. Tut man dies, wird man selbst Opfer der Hacker.

"Bitte Link nicht anklicken"

Die "BIST DU DAS IM VIDEO?"-Betrüger fischen übrigens auch auf WhatsApp nach neuen Opfern.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Der Facebook-Messenger des ORF-Chefs wurde gehackt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen