AA

Der Ex-Meister als echte Herausforderung

©Luggi Knobel
Der nächste Roadtrip führt die VEU Feldkirch über den Brenner nach Italien, in die Provinz Vicenza, nach Asiago.

Dort gastieren die Vorarlberger beim AHL Champion von 2018. Die Italiener sind ein sehr starker Gegner und die Trauben hängen unglaublich hoch im Eisstadion Odegar. Bis dato mussten alle Gegner in der Home- and Away Round Asiago ohne Punkte verlassen. Darunter sowohl Tabellenführer Pustertal , als auch Meister Laibach. 10 Siege aus 13 Partien unterstreichen die Stärke der Italiener. Die Favoritenrolle liegt also klar bei den Hausherren.

Die VEU konnte die letzten drei Spiele mit einem Tor Unterschied für sich entscheiden. Zuletzt in Klagenfurt beim AHL Team des KAC. Mit der Vorstellung in Kärnten zeigte sich Headcoach Michael Lampert durchaus zufrieden: „Der KAC hat den besten Kader gestellt, auch die Spieler die in der Kampfmannschaft der ICE Hockey League zum Einsatz kommen. Es war ein super Spiel mit hohem Tempo. Meine Mannschaft hat den Matchplan gut umgesetzt und eine starke Leistung gezeigt.“

Bei Asiago sticht vor allem die unglaubliche Powerplaybilanz ins Auge. Mit 30,6 % haben die Italiener mit Abstand das beste Überzahlspiel der Liga. Die Feldkircher liegen in dieser Kategorie auf Rang 5 mit einem guten Wert von 23%. Die VEU Cracks sollten also tunlichst der Strafbank fernbleiben.

Kader dürfte aus VEU Sicht derselbe auflaufen wie schon im, Klagenfurt. In der Defensive werden also weiter Grasböck und Müller fehlen.

Die VEU Fans können per Stream live dabei sein und die Daumen drücken, denn Streamingpartner Valcome.TV überträgt die Partie aus Asiago. Face Off ist um 19 Uhr.

Asiago Hockey – VEU Feldkirch

Asiago, Samstag 09.01.2021, 19:00h

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Der Ex-Meister als echte Herausforderung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen