Der erste Auswärtssieg für HC Hard ist überfällig

©Gepa
Der mehrfache österreichische Handballmeister vom Bodensee gastiert beim heimstarken UHK Krems.

In der 3. Runde der spusu LIGA geht es am Freitag, den 18. September 2020 für den ALPLA HC Hard in die Sporthalle nach Krems. Spielbeginn gegen den ERBER UHK Krems ist um 18.30 Uhr.

Am Freitag empfängt der ERBER UHK Krems die Roten Teufel vom Bodensee in der Sport.Halle.Krems, Anpfiff der Partie ist um 18.30 Uhr, live mitzuverfolgen auf LAOLA1. Die ersten beiden Runden in der spusu LIGA Saison 2020/21 sind für die Kremser recht unglücklich verlaufen. Sowohl gegen Sparkasse Schwaz Handball Tirol, derzeit mit vier Punkten alleiniger Tabellenführer, als auch gegen HSG Remus Bärnbach/Köflach ließen die Niederösterreicher die Punkte liegen und sind damit heiß auf den ersten Sieg in der Meisterschaft 2020/21.

Aber auch die Roten Teufel sind etwas holprig in die aktuelle Saison gestartet. Nach der Niederlage gegen den HC FIVERS WAT Margareten im spusu LIGA SUPERCUP als auch dem verlorenen Saisonauftakt gegen die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN gingen die Harder beide Male leer aus und wollen nun an ihren Heimerfolg in der sprichwörtlich letzten Sekunde gegen den SC kelag Ferlach vergangen Samstag anknüpfen und im Auswärtsspiel weitere Punkte auf ihr Konto einheimsen. Ein wahrer Fight beider Teams um die nächsten Punkte ist im LAOLA1 Livespiel zu erwarten.

Der quasi amtierende Meister ERBER UHK Krems (die Meisterschaft 2019/20 konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht zu Ende gespielt werden) hat einen großen Umbruch in der Mannschaft hinter sich und mussten sich in den letzten Monaten neu formieren. Cheftrainer Ibish Thaqi hat insgesamt neun Abgänge (sowohl Wechsel als auch Karriereende) zu verzeichnen, im Gegenzug dazu wurden vier neue Spieler geholt, die die Mannschaft von Thaqi ab sofort verstärken.

„Wie immer erwarte ich mir eine enge Partie gegen Krems. Auch wenn Krems nicht perfekt in die Saison gestartet ist, wissen wir um ihre Stärke, gerade zu Hause. Beim knappen Sieg gegen Ferlach hat man gesehen, dass wir nicht alles perfekt umsetzen konnten. In den Trainings haben wir diese Woche hart gearbeitet und wir werden versuchen, am Freitag gleich von der ersten Minute an voll da zu sein und unsere Chancen zu nutzen. Wir wollen mit 2 Punkten nach Hause kommen“, gibt Lukas Schweighofer einen ersten Ausblick auf die kommende Partie gegen den ERBER UHK Krems am Freitag und zeigt sich motiviert siegessicher.

Nach gespielter Partie am Freitag in Krems, müssen die Roten Teufel vom Bodensee in der nächsten Woche wieder auswärts ran. Das nächste Auswärtsduell spielt sich ganz in der Nähe ab: das Derby gegen Handball Bregenz in der Handball-Arena Bregenz.

3. Runde spusu LIGA 2020/21

ERBER UHK Krems vs. ALPLA HC Hard

Freitag, 18. September 2020, Beginn 18.30 Uhr | Sporthalle Krems

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hard
  • Der erste Auswärtssieg für HC Hard ist überfällig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen