AA

Der Bludenzer Ortskanal wird erweitert und erneuert

Ortskanal Außerbraz
Ortskanal Außerbraz ©Stadt Bludenz
Bludenz. Nur noch wenige Objekte in Bludenz sind nicht an das Ortskanalnetz angeschlossen. Baustart war gestern, am 23. August.
Bludenzer Ortskanal wird erweitert und erneuert

Die Arbeiten zur Einbindung der noch nicht erschlossenen Objekte an das Bestandsnetz der Stadt Bludenz starten diese Woche.

Es handelt sich um die Bereiche Hintergastenz in Außerbraz und Rafaltenstraße. Der in die Jahre gekommene Ortskanal im Wüstenrotweg muss erneuert werden.

Die Arbeiten im Bereich Hintergastenz werden dabei voraussichtlich bis Ende September 2021 abgeschlossen. Die Bereiche Wüstenrotweg und Rafaltenstraße werden in Abstimmung mit diversen Bautätigkeiten voraussichtlich im Jahr 2022 in Angriff genommen.

Die Gesamtlänge der zu errichtenden und sanierenden Schmutzwasserleitungen beträgt rund 540 m. Es kommt während der Bauarbeiten in den betroffenen Bereichen situativ zu Verkehrsbehinderungen.

Die Gesamtkosten für die Erweiterung des Ortskanals belaufen sich auf rund 190.000 Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Der Bludenzer Ortskanal wird erweitert und erneuert