AA

Der begehrte Wanderpokal bleibt nun im Klostertal

©Ralf Brandstätter
Am Freitag den 21. April 2023 fand im Sportpark in Lech die Gesamtpreisverteilung für den Raiffeisen Arlberg/Klostertal Cup statt.
Siegerehrung Raiffeisen Cup Klostertal/Arlberg

Vom 14. Jänner bis zum 7. April fanden in der Flexen-Arena Zürs sowie am Sonnenkopf insgesamt sechs Rennen statt. Ausgetragen wurde diese abwechslungsweise vom SC-Arlberg/Lech sowie dem SC Klostertal.

Kürzlich fand im Sportpark in Lech die heiß ersehnte Gesamtpreisverteilung statt. Neben den zahlreich erschienen Rennläufern, Eltern und Trainern konnte auch der Präsident des Vorarlberger Skiverbands, Walter Hlebayna, begrüßet werden. Der Präsident des SC Klostertal, Othmar Vonbank, nahm die sehr gute besuchte Siegerehrung gemeinsam mit Phillip Fritz und Michael Huber vor. Moderiert wurde der Nachmittag in bewährter Weise von Stefan Jochum. Neben den obligatorischen Medaillen und Pokalen gab es bei der spannenden Tombola hochwertige Sachpreise zu gewinnen.

Insgesamt waren 157 Läuferinnen und Läufer in den Klassen Bambini, Kinder und Schüler am Start.

In diesem Jahr ist der Wanderpokal zum zweiten Mal in Folge an das Klostertal gegangen und nach drei Gesamtsiegen bleibt dieser nun im Klostertal.

Alle Infos gibt es unter www.sc-klostertal.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • Der begehrte Wanderpokal bleibt nun im Klostertal