AA

Der Alptraum
einer jeden Mutter

Das Kind ist nach Badeunfall schon bewußtlos. Doch zwei Badegäste holen es wieder ins Leben zurück! So geschehen gestern in Vösendorf.

Am Mittwoch, den 14.7. wurde dem Gendarmerieposten Vösendorf gegen 14.35 Uhr angezeigt, daß ein Kleinkind beim Baden im City Club ertrunken sei.
Beim Eintreffen der Gendarmerie am Unfallort war bereits der Notarzt
anwesend, welcher das Kind – bereits wieder bei Bewusstsein – versorgte. Erhebungen zufolge war das 4jährige Kind in unmittelbarer Näher ihrer
Mutter im seichten Wasser. Zur gleichen Zeit war allerdings auch das Wellenbad
in Betrieb . Als nun die Mutter nach ihrem Kind sah, konnte sie es
nicht mehr finden.

Retterin des Kindes in letzter Minute war eine 35jährige Frau, die ebenfalls im Becken war: Sie konnte das Kind in ein Meter Tiefe leblos auffinden.
Zusammen mit einem weiteren 40jährigem Badegast wurde sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen und bis zum Eintreffen der Rettungsmannschaften fortgesetzt.

Das Kind konnte erfolgreich zurückgeholt werden und wurde mit dem
Rettungshubschrauber ins LKH – Mödling eingeliefert. (15.7.99)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Der Alptraum
    einer jeden Mutter
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.