AA

Denn das Gute liegt so nah

Einige der Kräuterpädagoginnen im Meininger Kronensaal.
Einige der Kräuterpädagoginnen im Meininger Kronensaal. ©M. Benzer

Dreizehn Frauen haben ihre Ausbildung zur Kräuterpädagogin abgeschlossen und ihr Projekt im Rahmen der Winterausstellung im Meininger Kronensaal vorgestellt.

Meiningen (mar). Schauen was in der Umgebung wächst – nach diesem Motto haben sich dreizehn Frauen zusammengefunden und in ihrer näheren Umgebung umgeschaut, was die Natur an Wohltuendem, Heilendem oder einfach zum Wohlbefinden Beitragendem zu bieten hat. Im Rahmen der Winterausstellung im Kronensaal in Meiningen, haben die dreizehn frischgebackenen Kräuterpädagoginnen ihre Naturprodukte vorgestellt und in Gesprächen mit Besuchern und Besucherinnen ihr Wissen weitergegeben.

Die Palette der Kräuterexpertinnen, die sich den Markennamen „Wiesenkönigin“ gegeben haben, umfasst innovative Kräuterideen für die innere und äußere Anwendung. Die Grundsubstanz der Produkte besteht aus dem, was die Natur in der unmittelbaren Umgebung der jeweiligen Kräuterexpertin zu bieten hat: Aus Rosen, Waldmeister, Blutwurz, Honig, Bärlauch, Holunder oder Gebirgsfrauenmantel sind Gelees, Tinkturen, Tees, Massageöle und Badesalze entstanden, die in sich das oft alte Wissen um die Wirkung der natürlichen Rohstoffe bergen. Um die Vitalstoffe der Pflanzen voll auszuschöpfen, braucht es aber nicht nur botanisches Verständnis, sondern auch das Wissen um die richtige Jahres- und Tageszeit der Ernte. Dies und mehr über das Kulturgut „Pflanzen“, haben sich die Kräuterpädagoginnen in einem eineinhalb Jahre dauernden Lehrgang angeeignet. Ihre Intention ist es, dieses Wissen in Seminaren, Kursen und Kräuterwanderungen weiterzugeben.  

Kontakt: wiesenkoenigin@hotmail.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Denn das Gute liegt so nah
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen