Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Den Spaß am Laufen fördern

Den Spass am Laufen zu fördern lautet das Motto der Veranstaltung.
Den Spass am Laufen zu fördern lautet das Motto der Veranstaltung. ©fep
4. Götzner Örflalauf

Der KSV organisierte den 4. Götzner Örflalauf.

Götzis (fep) Treppen, 50 % Steigung und 30 % Gefälle – die Örflaschlucht bietet alle Facetten des Laufsports und gilt als klassische Laufstrecke in Götzis: Täglich gehen, laufen und rennen Jung und Alt rund um die Örfla. So hatte der KSV Götzis (Kraftsportverein Götzis – Ringer) vor vier Jahren die Idee, für die Bevölkerung einen „Götzner Örflalauf“ zu veranstalten. Obmann-Stellvertreter Andreas Ender erinnert sich mit Johannes Marte: „Im Zuge eines Grillfestes liefen damals zum Spaß knapp 40 Personen um die Örfla.“ Seitdem erfreut sich diese jährliche Veranstaltung an einem immer größeren Anklang und wurde mittlerweile zu einer großen Laufveranstaltung ausgebaut. „Unser Ziel ist nach wie vor, den Spaß der Leute am Laufen zu fördern“, so das Motto des gesamten Organisations-Teams.

Von Profis bis zum Gaudirennen

Beim „Götzner Örflalauf“ am letzten Samstag gingen 176 Teilnehmer an den Start, kategorisiert in einem Einzellauf für Profis, einem Staffellauf für Hobbyläufer sowie einem Gaudirennen. Natürlich durften sich die Schnellsten auch über Preise freuen, und der dreijährige Aaron Fuchs erhielt als „gemütlichster Läufer“ und jüngster Teilnehmer eine süße Überraschung. Im Anschluß tat der Stimmung auch das wechselhafte Wetter keinen Abbruch, und bei Gegrilltem klang der 4. Götzner Örflalauf aus. Weitere Informationen und Ranglisten unter www.oerflalauf.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Den Spaß am Laufen fördern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen