AA

Den PolitikerInnen auf den Zahn fühlen

(v.l.n.r.) Ernst Hagen (FPÖ), Karin Fritz (GRÜNE), Michael Ritsch (SPÖ) sowie Thomas Winsauer (ÖVP) stellten sich den Fragen der Jugendlichen.
(v.l.n.r.) Ernst Hagen (FPÖ), Karin Fritz (GRÜNE), Michael Ritsch (SPÖ) sowie Thomas Winsauer (ÖVP) stellten sich den Fragen der Jugendlichen. ©Marlene Matt
Bregenz. Auf Initiative des aha – Tipps & Infos für junge Leute entstand das Diskussionsforum „FrageRaum Politik“. Im Theater Kosmos in Bregenz brachten rund 100 politisch interessierte JungwählerInnen vier VertreterInnen der Landtagsparteien mit ihren Fragen ordentlich ins Schwitzen.

Jugendliche haben eigene Vorstellungen und Wünsche an die Politik. Gerade den JungwählerInnen fehlt es oft an der Gelegenheit, den PolitikerInnen Fragen zu stellen und ihre Interessen zu übermitteln. Auf Initiative des aha – Tipps & Infos für junge Leute entstand das Diskussionsforum „FrageRaum Politik“. Im Theater Kosmos in Bregenz brachten rund 100 politisch interessierte JungwählerInnen vier VertreterInnen der Landtagsparteien mit ihren Fragen ordentlich ins Schwitzen. Themen waren u. a. die Wirtschaftskrise, Umwelt, Politikergehälter, Kriminalität, Zukunftsprognosen, Ausländerthemen und natürlich das Privatleben der PolitikerInnen.

Am Freitag, 26. Juni 2009, besteht die nächste Möglichkeit zum direkten Austausch zwischen Jugendlichen und PolitikerInenn. Termin: Altes Hallenbad, Feldkirch, von 9 bis 13 Uhr. Anmeldungen bzw. mehr Infos: aha@aha.or.at oder Tel 05572-52212.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Den PolitikerInnen auf den Zahn fühlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen