AA

Dem Gösser-Bock gehuldigt

Als spezielles Erntedankfest zelebrierte das Team des Bregenzer Gösser-Bräu mit Caspar Greber an der Spitze für viel Prominenz und noch mehr Stammgäste den Anstich des neuen Gösser-Bockbiers.
Dem Gösser-Bock gehuldigt

„Es schmeckt heuer auch ein wenig nach Dörrpflaumen und Gewürznelken, bringt einfach eine Aromenexplosion am Gaumen“, erklärte Matthias Gurschler nicht nur LR Erich Schwärzler, dem von seinen Vorzimmerdamen Martina Hefel und Marika Flatz begleiteten Landespolizeikommandanten Manfred Bliem oder Vizekanzler a.D. Hubert Gorbach und Margot.

Im Verlauf des von den Bregenzer Stadtmusikanten mit Wolfgang Drexel als Kapellmeister mitgestalteten Abends gab es in Erinnerung an den Guiness-Buch-Eintrag nach 24-stündiger Käsknöpflepartie eine solche als Bier-Grundlage. Die kecken Anmerkungen von Bruder Caspar zu allerlei Vorgängen in Stadt, Land und Bund erheiterten auch Chris­tian Greber, Tochter Daniela, die Stadträte Roland Frühstück und Michael Rauth und Eveline, Bundesrat Christoph Hagen, Bauunternehmer Hubert Rhomberg oder das Prinzenpaar Christiane I und Thomas II. Mit einem gekonnten Anstich des neuen „Bocks“ glich Stadt­oberhaupt Markus Linhart eine frühere Scharte wieder aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.dabei
  • Bregenz
  • Dem Gösser-Bock gehuldigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen