AA

Dekorative Schneekugeln

Umso mehr Schneekugeln, umso dekorativer.
Umso mehr Schneekugeln, umso dekorativer. ©cth
VN-Heimat Kinderseite: SchneekugelnDie selbstgemachten Schneekugeln zaubern Winterstimmung in die Vorweihnachtszeit.
Dekorative Schneekugeln

Kinderseite (cth). Der Advent rückt näher und damit die Zeit der Weihnachtsmärkte und zauberhaften Weihnachtsdekorationen. Überall wird fleißig gebastelt und gewerkelt und oft wird mit dem Verkauf der selbstproduzierten Stücke auch noch eine gute Sache unterstützt.

Auch die Kinder der VS Leopold sind in diesen Tagen eifrig in ihrer Bastelstube für den schuleigenen Adventbasar im Einsatz. Die 4b hat sich für dekorative „Schneekugeln“ entschieden, die sich perfekt eignen, um schon einmal den Winter einfach ins Haus zu holen, oder den Weihnachtsbaum originell zu schmücken. Mit dem Verkauf der Schneekugeln möchten sich die Schüler ihre Vorarlbergwoche am Ende des Schuljahres finanzieren. Deshalb wird in der 4b-Weihnachtswerkstatt gerade ganz intensiv „gekugelt“.

Wer auch noch ein hübsches Geschenk oder eine schnell gemachte Weihnachtsdekoration braucht, blickt der 4b Kasse einfach beim Arbeiten einfach über die Schultern……

Das benötigst Du für die Schneekugel:

– Styroporkugel

– Wattepads

– Holzspieß

– Schnur/Faden

Und so wird´s gemacht:

Die Wattepads in der Mitte vorsichtig teilen. Die „Plüschseite“ auf die Kugel legen und mit dem Holzspieß mittig hineindrücken. Je nachdem wie tief man das Pad hineindrückt, ergibt sich die Form. Dann den zweiten Pad direkt anlegen und das wiederholen bis die Kugel eine „Blütenstruktur“ bekommt und vollkommen bedeckt ist. Wenn die Kugel schön gefüllt und „bauschig“ ist, ist sie fertig. Zum Schluss eine Schnur dranmachen und ins Fenster oder an den Weihnachtsbaum hängen.

Tipp: Wer die Kugeln etwas glitzernd möchte, kann sie noch mit einem „Glitzer- oder Silberspray“ verschönern.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dekorative Schneekugeln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen