Decke misst Emotionen der Fluggäste

©AP/Francois Mori
Flugbegleiter der British Airways sollen zukünftig die Wünsche der Fluggäste von ihren Decken ablesen können. Dafür kommt die sogenannte „Happiness Blanket“ zum Einsatz. Ändert sich der Gefühlszustand der Passagiere, ändert sich auch die Farbe der Decke.

Wie 20min.ch berichtet, misst ein Stirnband die Neuronenströme im Gehirn und gibt die Information via Bluetooth an die Hightechdecke weiter. Wenn diese rot leuchtet bedeutet das, dass sich der Passagier unbehaglich fühlt. Blau hingegen steht für Zufriedenheit.

Decke bereits getestet

Die neue Erfindung wurde bereits bei einem Flug von London nach New York an sieben Personen ausprobiert. Besonders entspannt waren die Passagiere während sie eine Mahlzeit zu sich nahmen, einen Film sahen und vor allem wenn sie einen ungestörten Schlaf genießen konnten. Selbstverständlich kam die „Happiness-Decke“ nur in der ersten Klasse zum Einsatz. In der Economy Class wäre der rote Anteil an Decken sicher höher gewesen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Decke misst Emotionen der Fluggäste
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen