AA

Davis-Cup: Australien erstes Team

Australien hat sich als erstes Team für das Halbfinale des Tennis-Daviscups qualifiziert. Nach dem Fünfsatz-Erfolg von Wayne Arthurs und Paul Hanley über Max Mirnyi und Wladimir Woltschkow führen Gastgeber uneinholbar mit 3:0.

Nach dem Fünfsatz-Erfolg von Wayne Arthurs und Paul Hanley über Max Mirnyi und Wladimir Woltschkow (3:6,6:4,5:7,6:3,7:5) führen die Gastgeber auf Hartplatz in Melbourne gegen Weißrussland uneinholbar mit 3:0 und stehen erstmals seit drei Jahren wieder unter den letzten Vier.

Die USA spielen in Rancho Mirage (Kalifornien) auf Rasen gegen die Sandspezialisten aus Chile, nach dem ersten Tag steht es dennoch 1:1. James Blake kassierte gegen Fernando Gonzalez trotz 7:6,6:0,5:4- Führung und eigenem Service eine bittere Niederlage, nach viereinhalb Stunden hieß es 7:6,6:0,6:7,4:6,8:10. Andy Roddick glich mit 6:3,7:6,7:6 gegen Nicolas Massu aus. Ebenso 1:1 lautete der Zwischenstand beim Aufeinandertreffen von Titelverteidiger Kroatien und Argentinien in Zagreb, während Russland auch schon mit einem Bein im Daviscup-Halbfinale steht. Marat Safin und Nikolaj Dawidenko sorgten in Pau gegen Frankreich für eine 2:0- Führung nach den ersten beiden Einzeln.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Davis-Cup: Australien erstes Team
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen