Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dating-Phänomen "Mosting": Tust du es auch?

spot on news
spot on news
Gerade noch gab er dir das Gefühl, du seist "die Eine" - und schon ist er wie vom Erdboden verschluckt? Dann wurdest du wohl "gemostet"...

Singles, aufgepasst! Ein neuer Dating-Trend geht um und er ist schlimmer als alles, was ihr bisher erlebt habt. Beim sogenannten Mosting handelt sich nämlich um eine absurde Kombination aus Lovebombing und anschließendem Ghosting. Lovebombing bedeutet, vom ersten Date an die oder den auserwählten anzuhimmeln, zu schwärmen und gleich von der großen Liebe zu sprechen. So denkt man natürlich sofort: “Das ist was ganz Großes!”

Beim Ghosting wiederum bricht man den Kontakt zum Dating-Partner von Jetzt auf gleich ab.Keine Erklärung, keine Aussprache, keine letzte Abschieds-Nachricht  – man verschwindet einfach wie ein Geist. Lovebombing und Ghosting könnten also unterschiedlicher nicht sein.  Die Kombination daraus ist demnach ganz besonders schmerzhaft.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • lifestyle
  • Dating-Phänomen "Mosting": Tust du es auch?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen