Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das wünschen sich die Vorarlbergerinnen wirklich zum Valentinstag

©VOL.AT/Sonnberger
Am heutigen Valentinstag wird im Ländle wieder geschenkt, was das Zeug hält. Doch nicht jede Frau wünscht sich Pralinen und Blumen, einige Vorarlbergerinnen haben ganz andere Vorstellungen.
Suchanfragen zum Valentinstag
Ländle-Valentinstagsgrüße

Am “Tag der Liebe” beschenken Menschen weltweit ihre Lieben, um ihre Zuneigung auszudrücken. Blumen, Schokolade und eine Glückwunschkarte, dass sind die Klassiker unter den Valentins-Geschenken. Auch ein Candle-Light-Dinner zu zweit oder ein romantischer Spaziergang werden oft “verschenkt”. Doch was wünscht sich “Frau” wirklich zum Valentinstag? Kommen Blumen und Pralinen wirklich so gut an?

Mehr Gemeinsam-Zeit

Auf die Frage danach, was sie sich zum Valentinstag wünschen, hört man von den Vorarlbergerinnen verschiedenste Antworten. Ein nettes Abendessen zu zweit oder ein schöner Nachmittag bei Kaffee und Kuchen – die Vorarlbergerinnen sind sich einig: Sie wollen am Valentinstag mehr Zeit mit ihren Liebsten verbringen. Für etwas Gemeinsam-Zeit würden einige sogar auf einen Blumenstrauß verzichten. Eine der befragten Damen ist sich sicher: Am “Tag der Liebe” verbringt sie Zeit mit ihrer besten Freundin – ganz ohne Mann.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Das wünschen sich die Vorarlbergerinnen wirklich zum Valentinstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen