Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das wollen GILT, KPÖ und WANDEL für Österreich

Am Sonntag wählt Österreich
Am Sonntag wählt Österreich ©APA - Monika Skolimowska
Das sind die Ziele der Kleinparteien für die österreichische Gesellschaft. Alle drei Parteien treten am Sonntag in Vorarlberg bei der NR-Wahl an.

Bei der Nationalratswahl treten in Vorarlberg insgesamt neun Parteien an. Neben den etablierten und bekannten Fraktionen stehen auch drei Kleinparteien auf dem Stimmzettel. Das sind ihre Zukunftsvisionen für die Republik Österreich.

GILT

Die Partei will eine offene Demokratie und eine Experten-Regierung.

KPÖ Plus

Sie will mehr Gerechtigkeit für Österreich - etwa bei den Vermögensverhältnissen, der Chancengleichheit und generell mehr Gerechtigkeit für alle.

WANDEL

Diese Partei stellt sich erstmals zur Wahl und fordert das Bedingungslose Grundeinkommen für jeden Österreicher in Höhe von 2.000 Euro netto.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik Vorarlberg
  • Das wollen GILT, KPÖ und WANDEL für Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen