Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das sind die VOR-Fahrplanänderungen ab 9. Dezember in Wien, NÖ und BGLD

Die Fahrplanänderungen sind ab dem 9. Dezember gültig.
Die Fahrplanänderungen sind ab dem 9. Dezember gültig. ©APA/Helmut Fohringer (Themenbild)
Am 9. Dezember ist es wieder soweit. Es wird Fahrplanänderungen geben. Am meisten betroffen sind die Bundesländer Wien, Burgenland und Niederösterreich.

Das bestehende Bus- und Bahnangebot wird ab dem 9. Dezember 2018 weiter optimiert und ausgebaut. In drei Bundesländer wird das Bahnangebot sogar um rund 700.000 Zugkilometer pro Jahr ausgeweitet. Insgesamt werden rund 7 Millionen Euro jährlich in die Verbesserung des öffentlichen Verkehrs investiert. Alle Verbindungen sind bereits in den Routenplaner des VOR bzw. in die kostenlose VOR AnachB App eingepflegt.

Die Fahrpreise bleiben von den aktuellen Verbesserungen im Angebot unberührt und können über die bewährten VOR-Vertriebskanäle bzw. den VOR-Online-Shop erworben werden. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: “Erst im Mai 2018 haben wir Takt-Lückenschließungen an der Westbahnstrecke zwischen Amstetten – St. Pölten realisiert, eine neue Frühverbindung von Wien Meidling nach Wolkersdorf geschaffen sowie ein Zusatzangebot an der Flughafenschnellbahn und eine neue Abendverbindung von Floridsdorf nach Retz bestellt. Damit aber nicht genug, jetzt erfolgen weitere Investitionen in Öffi-Verdichtungen, um Niederösterreich noch besser zu vernetzen.”

S80 ab 9. Dezember im Halbstundentakt

“Auf der S80, also zwischen Hütteldorf und aktuell der Erzherzog-Karl-Straße können wir künftig MO – FR ganztags einen Halbstundentakt von Wien Hbf. bis nach Aspern Nord anbieten, statt dem bisherigen Stundentakt. Alle S80-Züge verkehren zudem hinkünftig bis Aspern Nord anstatt nur bis Erzherzog-Karl-Straße, womit auch der Halt Hirschstetten wieder einen Schnellbahn-Anschluss erhält. Nachmittags wird zudem das Angebot auch zwischen Wien Hbf. und Wien Hütteldorf verbessert.”, so Peter Hanke, Amtsführender Stadtrat für Finanzen, Wirtschaft, Digitalisierung und Internationales. “In Wien Liesing halten ab Dezember die nachmittägigen schnellen Nahverkehrszüge alle 15-Minuten statt bisher alle 30-Minuten”, so Hanke weiter.

Verbesserungen für Pendler Burgenland-Wien

“Auch für die Fahrgäste aus dem Burgenland ist die grenzüberschreitende Planung des VOR von besonderer Bedeutung. Immerhin gibt es große Fahrgastströme zwischen Burgenland und Wien, aber auch Burgenland und Niederösterreich”, so der für Mobilität zuständige Burgenländische Landeshauptmann Hans Niessl.

“Besonders Pendlerinnen und Pendler, aber auch Freizeitreisende profitieren von diesen Ausweitungen. Mit dem Angebot wird das Bahnfahren noch attraktiver und bietet so manchen Autofahrenden einen Anreiz zum Umstieg auf den nachhaltigen, öffentlichen Verkehr”, hält ÖBB Regionalmanager Michael Elsner fest.

Verbesserung im Öffi-Hotspot Südbahn: 9 Minuten Zeitersparnis

“Speziell die stark frequentierten Bahnhalte Baden, Bad Vöslau, Sollenau bzw. Theresienfeld morgens Richtung Wien werden in der Rush Hour durch zusätzliche Zughalte entlastet,” bringt VOR-Geschäftsführer Thomas Bohrn ein Beispiel für eine wichtige landesüberschreitende Verbindung von Niederösterreich nach Wien.

“Zur pendlerrelevanten Reisezeit in der Früh Richtung Wien, von St. Valentin über Amstetten kommend, wird durch Beschleunigung der beliebten REX+-Züge die Fahrzeit um neun Minuten verkürzt. Durch neu eingeführte Züge bzw. durch Regionalzüge bleiben alle bestehenden Anschlüsse an den Fernverkehr nach Wien Hbf. erhalten”, ergänzt VOR-Geschäftsführer Wolfgang Schroll. Es wird aufgrund der Änderungen im Regionalbahnverkehr auch zu Änderungen bei den Busfahrplänen kommen.

Weitere Informationen zu den Fahrplanänderungen entnehmen Sie bitte der Website von VOR.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Das sind die VOR-Fahrplanänderungen ab 9. Dezember in Wien, NÖ und BGLD
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen