Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das sagen die Sensationssieger Weiss/Schneider nach dem Premierenerfolg

Höchster Seitenwagenduo Benjamin Weiss und Patrick Schneider siegen im ersten EM-Lauf in Feldkirch
Höchster Seitenwagenduo Benjamin Weiss und Patrick Schneider siegen im ersten EM-Lauf in Feldkirch ©Frederick Sams
Das Höchster Seitenwagenduo Benjamin Weiss und Patrick Schneider schrieb mit Siegen in zwei Läufen der Motocross-Seitenwagen Europameisterschaft in Feldkirch-Tosters Geschichte und sie sind die neuen Könige am Tostner Montikel.
Schneider/Weiss siegen in Feldkirch
Motorrad-EM in Tosters
Beste Bilder Motocross Feldkirch/Tosters
Beste Jubelbilder Schneider/Weiss und Beste Impressionen Montikel Tosters

Es ist wohl der mit Abstand größte Erfolg für das Paraduo im Seitenwagen-Gespann für die beiden Höchster Patrick Schneider und Benjamin Weiss. Nach dem Start-Ziel Erfolg im Zeittraining im Heimrennen vor tausenden Zuschauern haben die beiden Motorsportler auch den ersten und zweiten von drei EM-Läufen in Feldkirch Tosters bei einer Glutofenhitze klar für sich entscheiden können. Im dritten Lauf zur Seitenwagen Europameisterschaft wurden Weiss/Schneider gute Vierte und sicherten sich den Titel Könige am Montikel. Nach dem Start waren die beiden Schneider/Weiss in Lauf eins nur auf Rang vier aber bald hat das Duo die Führung übernommen und kontinuierlich ausgebaut bis zum Schluss. Für Patrick Schneider ist es schon was ganz Besonderes zusammen mit Benjamin Weiss vor den vielen Fans, Verwandten und Sponsoren einen Laufsieg herauszufahren. Nur durch eine Wildcard durfte das Vorarlberger Seitenwagengespann im Heimrennen in Feldkirch Tosters starten. Für sie war es in der Europameisterschaft ein Premierenerfolg mit zwei Siegen in zwei von drei Läufen. In der Seitenwagen WM rangiert Schneider und Weiss an der guten 15. Stelle.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Das sagen die Sensationssieger Weiss/Schneider nach dem Premierenerfolg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen