AA

"Das rockt wie Sau!"

Rasta (2. v.r.) und The Flight Of Apollo rocken vor 30 Seconds To Mars.
Rasta (2. v.r.) und The Flight Of Apollo rocken vor 30 Seconds To Mars. ©theflightofapollo.com
Hohenems - Hannes "Rasta" Ganahl ist Sänger bei The Flight Of Apollo, die von 30 Seconds To Mars als Vorgruppe bestimmt wurden. Heute präsentiert der Montafoner seine Top Ten.
30STM im T.E.C.: Alle Infos

Nach ihrem Albumrelease und mehreren Auftritten, u.a. beim Szene Openair und dem FM4 Frequency, wurden The Flight Of Apollo auserkoren, das Publikum für Jared Letos 30 Seconds To Mars anzuheizen. Hannes betrachtet diese Berufung als bisher größten Erfolg der noch jungen Metal-Kapelle und freut sich auf den bevorstehenden Auftritt.

Die Top Ten des TFOA-Frontmanns:

1. Soundgarden – “Superunknown”
Berührt mich auf eine schräge Art und Weise.

2. Faith No More – “Angel Dust”
Musikalische Trendsetter.

3. Beatles – “Rubber Soul”
Kein Kommentar!

4. Pantera – “Far Beyond Driven”
Die härteste Platte der Welt!

5. Foo Fighters – “The Colour And The Shape”
“Monkey Wrench”, “My Hero”, “Everlong”…, das rockt wie Sau!

6. Led Zeppelin – “Led Zeppelin II”
Wie bei den Beatles: Über diese Band muss man keine Worte verlieren.

7. Deftones – “White Pony”
Unglaublich sphärische Platte der Kalifornier.

8. AC/DC – “Highway To Hell”
Meine Riffgötter schlechthin!

9. Dredg – “El Cielo”
Eine der unterbewertetsten Platten der Welt.

10. Powderfinger – “Odyssey #5”
Bevorzugt in sentimentalen Momenten.

(Wann&Wo / MJ)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen