AA

Vorarlberg: Das poolbar-Festival sucht kreative Köpfe

Ab sofort können sich kreative Köpfe wieder für den poolbar-Generator anmelden.
Ab sofort können sich kreative Köpfe wieder für den poolbar-Generator anmelden. ©Matthias Rhomberg (rhomberg.cc)
Das poolbar-Festival in Vorarlberg lockt jährlich, während gut sechs Wochen, ca. 23.000 Gäste in ein idyllisch im Park gelegenes, leerstehendes Hallenbad nach Feldkirch. Attraktionen sind ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm mit erstaunlichen musikalischen Headlinern und eine jährlich neue hochwertige Gestaltung auf allen Ebenen.
poolbar 2016: Bilderbuch x König und Dispatch
Poolbar: Best-of Social-Media-Box
Bilder vom poolbar-Festival


Um den Gestaltungsprozess zu öffnen und zu befeuern, wurde mit dem poolbar-Generator eine ergebnisorientierte Workshopreihe ins Leben gerufen – heuer geht das Format in die vierte Runde. Im Rahmen von unterschiedlichen Workshops werden im Zeitraum von 12. – 22. Februar in Bregenz Konzepte für Architektur, Grafik/Visuals/New Media, Street Art, Public Art und Produktdesign entwickelt. Ziel ist es, sich gegenseitig zu inspirieren, voneinander zu lernen und schließlich eine gesamtheitliche Gestaltung für das poolbar-Festival 2017 zu generieren. Die Teilnahme sowie die Verpflegung sind kostenlos.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur Vorarlberg
  • Vorarlberg: Das poolbar-Festival sucht kreative Köpfe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen