Das Offene Singen in Lochau findet wieder statt

Das Offene Singen in Lochau
Das Offene Singen in Lochau ©Gemeinde Lochau / MD
Seit nunmehr fast 23 Jahren treffen sich in Lochau begeisterte SängerInnen, um in ungezwungener Atmosphäre gemeinsam zu singen.
Das Offene Singen in Lochau

Das Offene Singen, dessen Start am 24.11.1998 war, geht auf eine Initiative von Maria Klauser (Gemeinde Lochau) zurück und begeistert noch heute zahlreiche SängerInnen.

Nach coronabedingter, rund anderthalbjähriger Pause, konnten am 12. September 2021 nunmehr wieder die Liederbücher hervorgeholt und die Stimmen gemeinsam in Einklang gebracht werden. Im Singprogramm stehen das Vorarlberger Liedgut, Lieder aus aller Welt sowie Evergreens. Texte wie Erzählungen, Gedichte oder Witze machen das Singen noch abwechslungsreicher.

Das Offene Singen unter der Leitung von Hansjörg Baldauf findet an einem festgelegten Montag im Monat von 14.30 – 16.00 Uhr im Vereinshaus statt. Die genauen Termine finden Sie im Veranstaltungskalender auf www.lochau.at

Bei den organisatorischen Aufgaben wird Chorleiter Baldauf von Marianne Stöckl, seiner sogenannten „rechten Hand“, tatkräftig unterstützt.

Die Gestaltung einer Rorate im Dezember (heuer am 22.12.2021 um 6.00 Uhr) in der Pfarrkirche Lochau ist alljährlich der große Auftritt der Chorgemeinschaft. Im Anschluss gibt es das traditionelle gemeinsame Frühstück.

Dass hier zurzeit bis auf den Chorleiter ausschließlich Frauen dabei sind, ist wohl dem Umstand zu schulden, dass viele Männer sich weniger für das Singen begeistern können. Zum Singen willkommen wären sie jedenfalls, denn alle, die gerne singen, sind in dieser fröhlichen Runde herzlich willkommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Das Offene Singen in Lochau findet wieder statt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen