Das neue ABBA-Album "Voyage" ist endlich da

Endlich: Das neunte Studioalbum ist da.
Endlich: Das neunte Studioalbum ist da. ©AFP
Die schwedische Kultband ABBA hat ihr erstes Studioalbum seit fast 40 Jahren veröffentlicht.
ABBA für einen Abend wieder vereint
ABBA GOLD – The Concert Show
ABBA wieder vereint

Abbas neues Studioalbum "Voyage" ist beim Band-Museum in der schwedischen Heimat der Kultband mit Wohlwollen aufgenommen worden. Die Qualität des Albums sei beeindruckend, die Liedtexte extrem schön, sagte die Kuratorin und Kreativdirektorin des Abba-Museums in Stockholm, Ingmarie Halling, am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. "Ich denke, es ist ein wundervolles Album. Ich mag es wirklich sehr."

Erstes Album seit 40 Jahren

Das neue Album der schwedischen Kultband Abba hat auch bei der offiziellen Fan-Webseite in Deutschland für Begeisterung gesorgt. "Der Gesamteindruck ist sehr schön, typisch Abba", sagte der Geschäftsführer von ABBA.de, Alain Barthel, am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Abba hätten viel Liebe und Sorgfalt in das Album "Voyage" gesteckt und es sehr schön umgesetzt.

CD, Vinyl und Kassette

Seit Mitternacht in der Nacht auf Freitag ist das neue Album "Voyage" sowohl online als auch auf CD, Vinyl und Kassette erhältlich. Darauf sind die bereits vorab veröffentlichten Lieder "I Still Have Faith In You", "Don't Shut Me Down" und "Just A Notion" sowie sieben weitere Songs von Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid "Frida" Lyngstad zu hören.

Dass es sich um typische Abba-Musik mit eingängigen Melodien handelt, ist in den neuen Aufnahmen kaum zu überhören - das war bereits bei "I Still Have Faith In You" so. In dem Song, der den Auftakt von "Voyage" darstellt, fragt die Band passenderweise: "Do I have it in me?" (Habe ich es in mir?) - nur um voller Selbstbewusstsein zu antworten: "We do have it in us!" (Wir haben es in uns!)

Fans sind begeistert

Angelehnt an den Titel des Liedes kann man also sagen: Abba glauben auch im fortgeschrittenen Alter noch an sich selbst und ihre Musik - und das dürften die Fans 40 Jahre nach der großen "Abbamania" ebenfalls tun.

ABBA haben ihr neuntes Studioalbum veröffentlicht. ©AFP

Das darauffolgende stimmungsvolle Lied "When You Danced With Me" ist irisch angehaucht, dennoch dank der Stimmen von Fältskog und Lyngstad unverkennbar Abba-esk. "Little Things" wiederum ist ein Weihnachtslied, das die kleinen Geschenke des Lebens feiert.

Gute ABBA-Laune garantiert

Es folgen die bereits bekannten "Don't Shut Me Down" und "Just A Notion" - letzterer ein Song, den Abba schon 1978 erstmals eingespielt, dann bei der Zusammenstellung des Albums "Super Trouper" aber verworfen hatten. Kurz vor Ende des Albums macht dann besonders "No Doubt About It" gute Abba-Laune, ehe eine Hymne auf die Freiheit - "Ode To Freedom" - das Werk beendet.

Neuntes Studioalbum der Band

Für das Quartett aus dem hohen Norden ist es das neunte Studioalbum und das erste seit "The Visitors", das am 30. November 1981 erschienen war. Nach einem letzten TV-Auftritt Ende 1982 hatte die Band dann eine Auszeit als Gruppe eingelegt, die letztlich Jahrzehnte währte - nach acht Studioalben und darin enthaltenen Welthits wie "Waterloo", "Mamma Mia", "SOS" und "Dancing Queen". Seitdem hat es zahlreiche Abba-Kompilationen gegeben, nicht aber ein ganzes Album mit frischen Studioaufnahmen.

Abba hatten in der Nacht zum Freitag ihr neues Album "Voyage" veröffentlicht. Für Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid "Frida" Lyngstad ist es ihr neuntes Studioalbum und das erste seit fast 40 Jahren.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Das neue ABBA-Album "Voyage" ist endlich da
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen