AA

Das Montafon vor 100 Jahren - Vandans

Interessantes aus den Tiefen des Archivs - Eine Moritat fand im Gemsle vor hundert Jahren statt.
Interessantes aus den Tiefen des Archivs - Eine Moritat fand im Gemsle vor hundert Jahren statt. ©Alexander Stoiser
Interessantes wurde aus den Tiefen des Heimatmuseum-Archivs ausgegraben. Trauriges Ende einer Rauferei.  Im Gasthause zur 'Gemse' in Vandans gab es am 20. [Oktober 1912] 11 Uhr nachts eine arge Rauferei zwischen Italienern und Deutschen.

Da die Italiener in großer Zahl anwesend waren, arge Verwüstungen anrichteten und auch den Gastwirt bedrohten, wurde demselben ein geladenes Gewehr gereicht. Ein Schuß krachte und ein Reichsitaliener stürzte, in den Unterleib getroffen, zu Boden; der Mann erlag nach drei Stunden seinen Verletzungen. Der Gastwirt Fleisch und der Arbeiter Mitterer wurden verhaftet.

Aus dem Bregenzer Tagblatt, Nr. 244. Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kasper, Montafoner Museen.
Das Gasthaus “Gemse”, das heutige Gemsle (Richtung Schießstand), wurde bereits im 18. Jahrhundert erwähnt und war somit eine der ältesten Wirtschaften in Vandans.

Lust auf mehr “Das Montafon vor 100 Jahren”? Besuchen Sie neben den Museen im Montafon auch die Internetauftritte:

http://stand-montafon.at/montafoner-museen/die-museen/montafoner-heimatmuseum-schruns
http://www.facebook.com/Montafoner.Museen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Das Montafon vor 100 Jahren - Vandans
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen