AA

Das "Mittelalter" hielt Einzug im Kunstkeller

Zu Gast in Lochau - die Riderwanczen von der Musikschule Feldkirch.
Zu Gast in Lochau - die Riderwanczen von der Musikschule Feldkirch. ©Schallert
Mittelalter im Kunstkeller

Lochau. Alfred Dünser und seine Schüler von der Musikschule Feldkirch, die Ridewanczen, spielten im ersten Teil dieses mittelalterlichen Konzertabends mit ihrem Mittelalter-Instrumentarium Gesang, Percussion, Blockflöte, Traversflöte, Cornamuse, Chalumeaux, Dudelsack, Harfe und Hackbrett Minnelieder von Neidhardt, Walter von der Vogelweide und Oswald von Wolkenstein.

Im zweiten Teil des Abends konnten die Besucher unter fachkundiger Anleitung von René Scheier und nach der Livemusik des Spielkreises Farandole, erwachsene Schüler von der Musikschule Bregenz, bei einem gemeinsamen Tanzabend im Gastgarten des Wirtshaus Messmer Tänze des Mittelalters selbst ausprobieren und mittanzen. Trotzdem verschwand nach dem ersten Konzertteil ein Teil des Publikums still und heimlich – die Angst vor dem Tanz ging um!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Das "Mittelalter" hielt Einzug im Kunstkeller
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen