Das Miteinander führt zum Erfolg

Tage der Teilhabe
Tage der Teilhabe ©Caritas
"Tage der Teilhabe" im Bürser "Zimbapark": Zeichen setzen, damit Menschen mit Behinderung ihre Chancen leben könnenEs bedarf wohl noch dem Abbau vieler Berührungsängste, damit Menschen mit Behinderung ganz selbstverständlich als gleich berechtigte Mitglieder unserer Gesellschaft behandelt ...

“Tage der Teilhabe” im Bürser “Zimbapark”: Zeichen setzen, damit Menschen mit Behinderung ihre Chancen leben können

Es bedarf wohl noch dem Abbau vieler Berührungsängste, damit Menschen mit Behinderung ganz selbstverständlich als gleich berechtigte Mitglieder unserer Gesellschaft behandelt werden und damit jenes Ziel erreicht wird, das schon in den UN-Menschenrechts-Konventionen so verankert ist.

Menschen mit Behinderung sowie der gleichnamige Fachbereich der Caritas Vorarlberg laden nun im Rahmen von”Tagen der Teilhabe” ein, sich auf Begegnungen einzulassen, die Grenzen im Kopf zu verschieben, voneinander zu lernen und zu profitieren.

Kunst als Bindeglied
Gemeinsam mit dem Künstler Furioso erarbeiten Menschen mit Behinderung derzeit einen “runden Kunstraum”, der im Rahmen einer Vernissage am Donnerstag, 6. Oktober, um 19.30 Uhr im “Zimbapark” präsentiert wird. Unter dem Motto “Ich bin heute gerne für Sie da” arbeiten am Freitag, 7. Oktober, von 13 bis 18 Uhr Menschen mit Behinderung die MitarbeiterInnen des “Zimbaparks” und lernen neue Tätigkeiten kennen. Als weitere Veranstaltung im Rahmen der “Tage der Teilhabe”, die in Kooperation mit dem “Zimbapark” und dem Land Vorarlberg stattfinden, liest schließlich George Nussbaumer am Mittwoch, 12. Oktober, um 20 Uhr in der Bludenzer “Remise” Texte aus Arno Geigers neuem Erfolgsroman “Der alte König in seinem Exil”. Karten dafür sind an der Abendkassa erhältlich, der Eintritt beträgt zehn Euro.

Tage der Teilhabe:
6. Oktober, 19.30 Uhr, Zimbapark Bürs: Vernissage
7. Oktober, 13 bis 18 Uhr, Zimbapark Bürs: Aktionstag
12. Oktober, 20 Uhr, Remise Bludenz: Lesung George Nussbaumer “Der alte König in seinem Exil”

Rückfragehinweis: Elke Kager, Abteilung Kommunikation, Caritas Vorarlberg, Tel. 05522/200-1038, Fax 05522/200-1005, elke.kager@caritas.at,
www.caritas-vorarlberg.at
SPENDENKONTO: Raiffeisenbank Feldkirch, KtoNr. 40006, BLZ 37422

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bürs
  • Das Miteinander führt zum Erfolg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen