Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das Leben eines Häftlings in der Justizanstalt Feldkirch

"Hinter Gittern - Leben in der Justizanstalt Feldkirch"
"Hinter Gittern - Leben in der Justizanstalt Feldkirch" ©Vorarlberg Heute - ORF Themenbild
Ein Leben hinter Gittern: Eine Zweierzelle ist seit vier Monaten das zu Hause von Darko.

Ein ORF-Kamerateam durfte im Jänner - also noch vor der Coronakrise - unter strengen Auflagen drei Tage lang innerhalb der Gefängnismauern filmen und Interviews machen.

Screenshot - "Vorarlberg heute"-Beitrag - ORF

Alkohol- und Drogensucht

In die Justizanstalt Feldkirch kommen Kriminelle aller Art. Vom einfachen Marihuana-Dealer bis zum brutalen Mörder, der seine Zeit bis zum Prozess in U-Haft absitzt. Im Mittelpunkt des ORF-Beitrags steht Darko - ein Häftling, dem seine Alkohol- und Drogensucht zum wiederholten Mal zum Verhängnis wurde. Eine Zweierzelle ist seit vier Monaten das zu Hause von Darko und seinem Zellengenossen.

Screenshot - "Vorarlberg heute"-Beitrag - ORF

Darko erzählt über sein Leben im Gefängnis

Darko ist in der Offenen Abteilung. Was das heißt, wieso Darko einsitzen muss und wie das Leben für einen Gefängnisinsassen in der Justizanstalt Feldkirch ausschaut, erfahren Sie im Video.

Screenshot - "Vorarlberg heute"-Beitrag - ORF

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Das Leben eines Häftlings in der Justizanstalt Feldkirch
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.