Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das lange Warten auf den ersten Austria-Saisonsieg

©GEPA
Im Heimspiel gegen Vorwärts Steyr will Austria Lustenau endlich als Sieger vom Platz gehen

Der Liveticker vom Spiel SC Austria Lustenau vs Vorwärts Steyr

Zumindest in drei von bisher vier Meisterschaftsspielen hat die Lustenauer Austria immer 45 Minuten überzeugt, aber der Lohn hat sich noch nicht eingestellt. Gegen Horn (1:1), LASK Juniors OÖ (0:1) und Wacker Innsbruck (0:0) haben die Grün-Weißen die Hälfte der gesamten Spieldauer gezeigt, was für ein Potenzial in der Mannschaft steckt.

Zwei Remis und zwei Niederlagen stehen auf dem Konto der Schützlinge von Neocoach Alexander Keine. In den letzten zwei Partien gelang der Austria kein Torerfolg und belegt keinen einstelligen Tabellenplatz. Vor der dreiwöchigen Länderspielpause kommt Vorwärts Steyr ins Planet Pure Stadion. Ohne den gesperrten Kapitän Pius Grabher darf man doch mit dem ersten Saisonsieg hoffen. Neuerwerbung Haris Tabakovic soll es richten. Der zweite Neuzugang in der Offensive, Adriano Bertaccini wird vorerst auf der Ersatzbank Platz nehmen. Ankick ist um 14.30 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Das lange Warten auf den ersten Austria-Saisonsieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen