Das Kriegerdenkmal in Bludenz:

©Geschichtsverein Bludenz
Bludenz. Im Rahmen der Burgenaktion, die vom Vorarlberger Landesmuseumsverein initiiert wurden, werden das Kriegerdenkmal der Stadt Bludenz und die Reste der einstigen Stadtmauer seit einigen Jahren einer umfassenden Renovierung unterzogen.

Einblicke in diese Arbeiten und die Geschichte des Denkmals werden bei der FĂĽhrung geboten. Dabei sollen auch Perspektiven fĂĽr eine zukĂĽnftige Nutzung der von Alfons Fritz geplanten Anlage zur Diskussion gestellt werden.

Freitag, 12. November 2021, 16 Uhr, Oberes Tor Bludenz

Das Kriegerdenkmal in Bludenz:

Einblicke in die Renovierungsarbeiten und Perspektiven für die ZukunftExkursion mit Mag. Georg Mack (BDA) und Mag. Christof Thöny

home button iconCreated with Sketch. zurĂĽck zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Das Kriegerdenkmal in Bludenz:
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • VerstoĂź gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen