AA

Das große Mundwerk

Festausschuss des Bezirksmusikfestes in Schoppernau
Festausschuss des Bezirksmusikfestes in Schoppernau ©Verein

das große Mundwerk 2011                                     

vom 7. Juli bis 10. Juli 2011 in Schoppernau  

Vom 7. Juli 2011 bis 10. Juli 2011 findet in Schoppernau das 46. Bregenzerwälder Bezirksmusikfest unter dem Titel dasgroße Mundwerk 2011statt.

Dieses Event wird eines derPublikumsmagneten des gesamten Jahres 2011. Über das ganze Festwochenende hinweg werden tausende Besucher erwartet. Nicht zuletzt auch wegen den absoluten Topformationen der Blasmusikszene, welche bei Tag und Nacht für beste Stimmung im Festzelt sorgen.

Das hochgesteckte Ziel ist, lt. der beiden Festobmänner Beer Anton und Moosbrugger Markus, eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, bei welcher echte Blasmusik und die Bregenzerwälder Traditionim Zentrum stehen.

Bereits in der Gestaltung des Programms ist dies perfekt gelungen – überzeugen Sie sich selbst!

Donnerstag, 07.07.2011

Der große Mundwerk Benefizabend zugunsten „Ma hilft“ mit Konzertlauf „vo Mello bis ge Schoppornou“

Zur Festeröffnung am Donnerstagabend, 7. Juli 2011, ist es gelungen, die Lokalmatadore, den

für ein Heimspiel der Spitzenklasse zu gewinnen. Den Höhepunkt der Festeröffnung bildet der

Konzertlauf „vo Mello bis ge Schoppornou“, bei welchem hunderte Laufbegeisterte gemeinsam mit dem HMBC für den guten Zweck von Mellau bis nach Schoppernau laufen oder auch flanieren. Anmeldungen sind unter www.imwald.at möglich.

Freitag, 08.07.2011

FeuerWerk der Volksmusik ab 13:00 Uhr

Seniorennachmittag

 

An diesem Tag unterhalten Sie Volksmusikgruppen auf höchstem Niveau, wie zB

  • Franz Posch und seine Innbrüggler,
  • Steirische Blas,
  • Holledauer Hopfareisser,
  • Innwälder Musikanten,
  • Innsbrucker Böhmische,
  • uvm…

 

Weiters umrahmen mehrere Trachtengruppen aus allen Talschaften Vorarlbergs diesen Nachmittag. In diesem Zuge sind beim Auftanz alle Tänzer aufgefordert das Tanzbein kräftig zu schwingen.

Samstag, 09.07.2011

Böhmisch-Mährisches BlasWerk in Perfektion ab 10:00 Uhr

Tag der Tracht

Marschmusikwettbewerb

Der Samstag, 9. Juli 2011, ist das Sahnehäubchen für Liebhaber der böhmisch-mährischen Musik. Ab 10:00 Uhr wechseln sich die Besten der Blasmusikszene stündlich ab, wie zB

  • die Fegerländer Musikanten,
  • Blaskapelle Triwanka,
  • Lesanka und
  • die Mährischen Musikanten,
  • uvm…

Dieser Tag steht ebenso im Zeichen der Bregenzerwälder Tracht. Hunderte Juppenträgerinnen werden beim großen Trachtentreffen am Samstagnachmittag erwartet.

Ebenso findet in der Nähe des Festgeländes ein großer Marschmusikwettbewerb mit Zuschauertribüne statt. 25 teilnehmende Musikvereine haben sich bereits angemeldet.

Sonntag, 10.07.2011

Blumen und Trachtenpracht

Der Festhöhepunkt findet am Sonntag, 10. Juli 2011, statt. Ab 10:00 Uhr sorgt die Spitzengruppierung Burgenländer bringen Blasmusik für ausgelassene Stimmung im Festzelt.

Ab 13.30 Uhr findet der große Festumzug unter dem Motto Blumen und Trachtenpracht statt.  Feierlich geschmückte Festwagen mit abertausenden Blumen geben diesem Tag eine besonders feierliche Note.

Im Anschluss an den Umzug werden die amtierenden Europameister der böhmisch-mährischen Blasmusik

  • Pro Solisty zusammen mit
  • Alpenblech und den
  • Holzfrei Böhmischen

das Zepter in die Hand nehmen und zusammen mit ca. 2.000 Musikanten für einen feierlichen Festausklang sorgen.

Nähere Infos zum großen Mundwerk 2011 unter www.mundwerk2011.com.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schoppernau
  • Das große Mundwerk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen