Das Google-Handy "G1" kommt

Nach dem Start von Apples iPhone im vergangenen Sommer will der zweitgrößte österreichische Mobilfunkanbieter T-Mobile Austria nun mit dem Google-Handy "G1" den heimischen Markt weiter aufmischen.

Ab 30. Jänner wird das auf dem von Google entwickelten Betriebssystem “Android” basierende und vom taiwanesischen Hersteller HTC produzierte Internet-Handy auch bei T-Mobile in Österreich erhältlich sein, wie die Tageszeitung “Österreich” heute, Montag, berichtet.

Für den deutschsprachigen Raum wird das G1 heute in Hamburg im Rahmen der traditionellen CeBIT-Preview offiziell vorgestellt. Die weltgrößte Messe für Unterhaltungselektronik, die CeBIT in Hannover, findet heuer vom 3. bis 9. März statt.

Besondere Features des Smartphones von Google sind neben dem eigenen Betriebssystem und dem schnellen UMTS-Internetzugang sowie WLAN ein eingebauter GPS-Empfänger. Ähnlich wie das iPhone von Apple kommt auch das Google-Handy mit einem Touchscreen, verfügt aber auch über eine herausziehbare Tastatur. Eine Besonderheit ist der Shopping-Assistent, der anhand eines per Handycam eingescannten Strichcodes den besten Preis für ein Produkt finden soll.

Was das G1 in Österreich kosten wird, will T-Mobile-Austria-Chef Robert Chvatal heute verraten – vermutlich werden sich die monatlichen Gebühren am iPhone orientieren.

Videobericht

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Das Google-Handy "G1" kommt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen