Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das Geheimnis der verschollenen Päckchen

Zusammen mit dem alten Postschrank Otto tauchen Fräulein Rödel und Frau Birnbaum in die berührenden Geschichte des kleinen Sando ein.
Zusammen mit dem alten Postschrank Otto tauchen Fräulein Rödel und Frau Birnbaum in die berührenden Geschichte des kleinen Sando ein. ©JW
Bludenz. (jw) Die Kindertheaterproduktion "Kein Päckchen für Sando" beschäftigte sich mit dem Thema Ausgrenzung.
Kein Päckchen für Sando

Vor kurzem gastierte das Mezzanin-Theater mit seiner aktuellen Produktion „Kein Päckchen für Sando“ in der Remise in Bludenz. Im rahmen der kinder.welten Veranstaltungsreihe präsentierten sie das Stück, das sich auf einfühlsame und spannende Weise mit den Themen Ausgrenzung und Migration auseinandersetzt.

„Vorschrift ist Vorschrift!“

Der alte Postschrank „Otto“, der zusammen mit den beiden Beamtinnen Frau Birnbaum und Fräulein Rödl für die Aufarbeitung unzustellbarer Briefe und Pakete zuständig ist, spuckt eines Tages das auf tragische Weise verlorengegangene Geburtstagsgeschenk des zehnjährigen Rumänen Sando aus – und mit ihm den Beginn einer berührenden und aufregenden Geschichte. Sando, der aufgrund der Verquickung widriger Umstände in einem Kinderheim landet, beschließt nämlich, sich auf den Weg nach Österreich zu machen, um dort seine Eltern zu finden. Die Fächer des alten Postschranks werden dabei zum Schauplatz der gefährlichen Reise.

Dass der kleine Junge das unmöglich alleine schaffen kann, wird den Mitarbeiterinnen aus der Postabteilung schnell klar. Und so werden aus den anfänglichen sturen Paragrafenreiterinnen, Sandos wichtigste Komplizinnen. Die strengen Vorschriften werden alsbald über Bord geworfen und an ihre Stellen treten viel Herz und Mut. Unter Mithilfe des einfühlsamen Aktenschranks entwickeln sich die dienstbeflissenen und obrigkeitshörigen Damen zu couragierten Mitmenschen, die den kleinen Jungen wohlbehalteh2n und sicher an sein Ziel bringen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Das Geheimnis der verschollenen Päckchen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen